Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

ÖNORM EN 29052-1 - Akustik - Bestimmung der dynamischen Steifigkeit - Teil 1: Materialien, die unter schwimmenden Estrichen in Wohngebäuden verwendet werden

Ausgabedatum1993-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Illustrations
Acoustics
Determination procedures
Construction
Definitions
Dynamic
Motional
Screeds (floors)
Test specimens
Stiffness
Test reports
Acoustic insulating materials
Sound insulation
Vibration testing
Testing
Domestic facilities
ÖNORM EN 29052-1
Terminology
xx0339Schallschutz und Raumakustik
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 29052-1
Norm-Titel, deutschAkustik - Bestimmung der dynamischen Steifigkeit - Teil 1: Materialien, die unter schwimmenden Estrichen in Wohngebäuden verwendet werden
Vorgänger-NormÖNORM EN 29052-1 (1991 04 01)
ÖNORM B 6010 (1988 12 01)
Norm-Titel, englischAcoustics - Determination of dynamic stiffness - Part 1: Materials used under floating floors in dwellings
Norm-Titel, französischAcoustique - Détermination de la raideur dynamique - Partie 1: Matériaux utilisés sous les dalles flottantes dans les batiments d'habitation
gültig ab1993-04-01
internat. ÜbereinstimmungEN 29052-1 (1992 06) , ident
ISO 9052-1 (1989) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese europäische Norm ist identisch mit der Internationalen Norm ISO 9052-1 und beschreibt das Prüfverfahren zur Bestimmung der dynamischen Steifigkeit von Dämmschichten, die unter schwimmenden Estrichen verwendet werden. Die dynamische Steifigkeit ist einer der Parameter, welche die Schalldämmung solcher Fußbodenaufbauten in Wohngebäuden bestimmen. Die Norm dient zur Bestimmung der flächenbezogenen dynamischen Steifigkeit von Dämmschichten mit ebener Oberfläche, die als zusammenhängende Schicht unter schwimmenden Estrichen in Wohngebäuden verwendet werden. Sie ist nicht anzuwenden bei Flächenbelastungen kleiner als 0,4 kPa, -zum Beispiel bei Materialien in Wandbekleidungen - und bei Flächenbelastungen größer als4 kPa, -zum Beispiel bei Materialien unter Maschinenfundamenten. Ein weiterer Teil der ISO 9052 wird sich mit der Bestimmung der dynamischen Steifigkeit von Materialien befassen, die in technischen elastischen Lagerungen verwendet werden (hohe statische Belastung).
Seitenanzahl der Norm7
zitierte NormenISO 7676-2
ISO 9053
Deutsche Fassung:

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).


Werbung

Bauder GmbH MUREXIN AG Baumit Wopfinger Baustoffindustrie GmbH Austrotherm GmbH

Normen-Newsletter

Normen Newsletter

Produktnews

Alles neu macht der Mai: Herbol präsentiert zwei Neuzugänge!
. . . mehr
22.05.2024
Photovoltaik Indach-Systeme von BMI Bramac
. . . mehr
22.05.2024
„Das Anzbach“ erstrahlt in Wienerberger Vintage Engobe umbra
. . . mehr
22.05.2024
Silikal: Schnelle Bodensanierung in LKW-Werkstatt
. . . mehr
22.05.2024
Das vielseitige Naturtalent: Liapor.
. . . mehr
22.05.2024
Knauf Ceiling Solutions: Premium-decke für hochwertige Innenräume
. . . mehr
22.05.2024
SensoWash® D-Neo: Maximale Hygiene und erstklassiger Komfort
. . . mehr
22.05.2024
alle Produkt-News ein- / ausblenden

Firmennews

NEVARIS 2024.1: Release mit zahlreichen Neuerungen für gesamten Digitalisierungsprozess!

. . . mehr
14.05.2024
ECLISSE KONFIGURATOR: Blitzschnell zur Wunsch-Schiebetür!

. . . mehr
21.05.2024

Planungshilfe mySolarlux

Firmenvideo

Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen