An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM L 1072
Physikalische Bodenuntersuchungen - Bestimmung der Aggregatstabilität nach dem Siebtauchverfahren

Ausgabedatum2004-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM L 1072
Norm-Titel, deutschPhysikalische Bodenuntersuchungen - Bestimmung der Aggregatstabilität nach dem Siebtauchverfahren
Vorgänger-NormÖNORM L 1072 (2003 12 01)
Norm-Titel, englischPhysical analyses of soils - Determination of aggregate stability by the method of wet sieving
Norm-Titel, französischAnalyse physique de sols - Détermination de la résistance des agrégats par la méthode de tamisage par immersion
gültig ab2004-04-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 8 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM legt ein Verfahren zur Bestimmung der Bodenaggregatstabilität von lufttrockenen Böden fest.
Seitenanzahl der Norm7
zitierte NormenÖNORM L 1054
ÖNORM L 1055
ÖNORM L 1056
ÖNORM L 1057
ÖNORM L 1058
ÖNORM L 1059
ÖNORM L 1060
ÖNORM L 1062
DIN ISO 3310-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).