An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13121-2
Oberirdische GFK-Tanks und -Behälter - Teil 2: Verbundwerkstoffe - Chemische Widerstandsfähigkeit

Ausgabedatum2004-02-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13121-2
Norm-Titel, deutschOberirdische GFK-Tanks und -Behälter - Teil 2: Verbundwerkstoffe - Chemische Widerstandsfähigkeit
Vorgänger-NormÖNORM EN 13121-2 (1999 05 01)
Norm-Titel, englischGRP tanks and vessels for use above ground - Part 2: Composite materials - Chemical resistance
Norm-Titel, französischRéservoirs et récipients en PRV pour utilisation hors sol - Partie 2: Matériaux composites - Résistance chimique
gültig ab2004-02-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13121-2 (2003 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm enthält die Bedingungen für die Berücksichtigung der chemischen Widerstandsfähigkeit der Verbundwerkstoffe bei der Bemessung oberirdischer GFK-Tanks und-Behälter zur Lagerung und Behandlung von Fluiden (Flüssigkeiten, Dämpfe, Gase). Die Tanks bzw. Behälter werden mit oder ohne Auskleidung im Werk oder auf der Baustelle hergestellt.
Seitenanzahl der Norm31
zitierte NormenEN 59
EN 590
EN 13121-1:2003
EN 13121-3
EN 13121-4
EN ISO 4599
EN ISO 6252
EN ISO 14125:1998
ISO 1172
ISO 4433-1
ISO 4433-2
ISO 4433-3
ISO 4433-4
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).