An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM CEN/TS 14472-2
Elastische, textile und Laminatbodenbeläge - Planung, Vorbereitung und Verlegung - Teil 2: Textile Bodenbeläge

Ausgabedatum2003-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM CEN/TS 14472-2
Norm-Titel, deutschElastische, textile und Laminatbodenbeläge - Planung, Vorbereitung und Verlegung - Teil 2: Textile Bodenbeläge
Norm-Titel, englischResilient, textile and laminate floor coverings - Design, preparation and installation - Part 2: Textile floor coverings
Norm-Titel, französischRevêtements de sol résilients, textiles et stratifiés - Conception, préparation et installation - Partie 2: Revêtements de sol textiles
gültig ab2003-11-01
internat. ÜbereinstimmungCEN/TS 14472-2 (2003) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Technische Spezifikation gibt Empfehlungen für die Verlegung textiler Bodenbeläge. Es werden alle Produkte aus textilem Material mit oder ohne Pol-Oberfläche, einschließlich Teppich-Fliesen (Vorleger und Läufer ausgenommen) behandelt. Sie beschreibt ausführlich die Verlegeverfahren und gibt Hinweise für die Auswahl von Materialien und deren Einsatz. Die Leitfäden dieser Technischen Spezifikation sind, unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landes, in dem der Bodenbelag verlegt werden soll, für die Fälle vorgesehen, wo Herstelleranweisungen fehlen. Aktuelle geltende nationale Bestimmungen sind in den Literaturverzeichnissen der verschiedenen Teile dieser Technischen Spezifikation angeführt.Teil 2 dieser Technischen Spezifikation muss in Verbindung mit Teil 1 angewendet werden, welcher allgemeine Angaben bezüglich elastischer und Laminatbodenbeläge sowie textiler Bodenbeläge behandelt.
Seitenanzahl der Norm29
zitierte NormenCEN/TS 14472-1:2003
ISO 2424
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).