An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13740-1
Landmaschinen - Reihen-Mineraldüngerstreuer - Umweltschutz - Teil 1: Anforderungen

Ausgabedatum2003-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13740-1
Norm-Titel, deutschLandmaschinen - Reihen-Mineraldüngerstreuer - Umweltschutz - Teil 1: Anforderungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13740-1 (2000 01 01)
Norm-Titel, englischAgricultural machinery - Solid fertilizer line-distributors - Environmental protection - Part 1: Requirements
Norm-Titel, französischMatériel agricole - Distributeurs d'engrais solides en lignes - Protection de I'environnement - Partie 1: Prescriptions
gültig ab2003-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13740-1 (2003 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 10 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm legt Anforderungen an den Umweltschutz bei der Auslegung und dem Bau von angebauten, gezogenen und selbstfahrenden Reihen-Mineraldüngerstreuern, einschließlich an einer Grundmaschine angebrachte Maschinen, fest, die in Landwirtschaft und Gartenbau eingesetzt werden. Sie enthält auch Anforderungen an den Mindestinhalt der Betriebsanleitung. ANMERKUNG Die Norm gilt auch für Drillmaschinen, wenn der Maschinenhersteller erklärt, dass die Maschine für die Ausbringung von Dünger geeignet ist. Die Norm gilt nicht für folgende Maschinen: Verteiler von Flüssigdünger; oder Verteiler von flüssigen oder granulierten Schädlingsbekämpfungsmitteln; oder Ausleger- und Wurf-Mineraldüngerstreuer (die in EN 13739-1 und EN 13739-2 behandelt werden). Aspekte der Sicherheit von Personen werden nicht in dieser Norm, sondern in prEN 14017 behandelt. Wenn sowohl Reihen-Drillstreuer als auch Reihen-Düngerstreuer gemeint sind, deckt der Begriff "Maschine" beide ab, ausgenommen in den Definitionen.
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN 13740-2:2003
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).