An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12237
Lüftung von Gebäuden - Luftleitungen - Festigkeit und Dichtheit von Luftleitungen mit rundem Querschnitt aus Blech

Ausgabedatum2003-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12237
Norm-Titel, deutschLüftung von Gebäuden - Luftleitungen - Festigkeit und Dichtheit von Luftleitungen mit rundem Querschnitt aus Blech
Vorgänger-NormÖNORM EN 12237 (1996 01 01)
ÖNORM H 6016 (1989 01 01)
ÖNORM M 7615-5 (1981 10 01)
Norm-Titel, englischVentilation for buildings - Ductwork - Strength and leakage of circular sheet metal ducts
Norm-Titel, französischVentilation des bâtiments - Réseau de conduits - Résistance et étanchéité des conduits circulaires en tôle
Gesetzart/-nummerLGBl. S Nr. 10/2012 (2012 01 31)
gültig ab2003-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12237 (2003 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 10 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Anforderungen und Prüfverfahren zur Festigkeit und Dichtheit von runden Luftleitungen fest, die in Anlagen zur Lüftung und Klimatisierung von Gebäuden verwendet werden. Der Zweck dieser Norm ist die Festlegung der mechanischen Festigkeit und Dichtheit, die zur Gebrauchstauglichkeit des eingebauten Luftleitungssystems im Hinblick auf seine beabsichtigte Nutzung erforderlich sind. Es ist beabsichtigt, mit Hilfe dieser Norm bestimmte Installationen sowie Produktreihen im Allgemeinen vor Ort oder unter Laborbedingungen zu prüfen. Die Anforderungen und Prüfverfahren gelten hinsichtlich der Dichtheit auch für Luftleitungen mit Rechteckquerschnitt. Der informative Anhang A enthält eine empfohlene Vorgehensweise, wenn die zulässige Luftleckrate bei der Prüfung einer bestimmten Installation überschritten wird.
Seitenanzahl der Norm12
zitierte NormenCR 12792:1997
EN 14239:2001
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).