An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12680-1
Gießereiwesen - Ultraschallprüfung - Teil 1: Stahlgussstücke für allgemeine Verwendung

Ausgabedatum2003-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12680-1
Norm-Titel, deutschGießereiwesen - Ultraschallprüfung - Teil 1: Stahlgussstücke für allgemeine Verwendung
Vorgänger-NormÖNORM EN 12680-1 (1997 03 01)
Norm-Titel, englischFounding - Ultrasonic examination - Part 1: Steel castings for general purposes
Norm-Titel, französischFonderie - Contrôle par ultrasons - Partie 1: Pièces moulées en acier pour usages généraux
gültig ab2003-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12680-1 (2003 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 21 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Anforderungen an die Ultraschallprüfung von Stahlguss für allgemeine Verwendung (mit ferritischem Gefüge) und die Verfahren zur Bestimmung innerer Fehler mit der Impuls-Echo-Technik fest. Diese Europäische Norm gilt für die Ultraschallprüfung von Stahlgussstücken, die üblicherweise kornfeinend gegl üht worden sind und die eine Wanddicke bis 600 mm haben. Für größere Wanddicken gelten hinsichtlich der Prüftechnik und der Registriergrenzen besondere Vereinbarungen. Diese Europäische Norm gilt nicht für austenitische Stähle und Verbindungsschweißungen.
Seitenanzahl der Norm32
zitierte NormenEN 583-1
EN 583-2
EN 583-5
EN 12223
EN 12668-1
EN 12668-2
EN 12668-3
EN 27963
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).