An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12697-15
Asphalt - Prüfverfahren für Heißasphalt - Teil 15: Bestimmung der Entmischungsneigung

Ausgabedatum2003-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12697-15
Norm-Titel, deutschAsphalt - Prüfverfahren für Heißasphalt - Teil 15: Bestimmung der Entmischungsneigung
Vorgänger-NormÖNORM EN 12697-15 (1998 02 01)
Norm-Titel, englischBituminous mixtures - Test methods for hot mix asphalt - Part 15: Determination of the segregation sensitivity
Norm-Titel, französischMélanges bitumineux - Méthode d'essai pour enrobés à chaud - Partie 15: Détermination de la sensibilité à la ségrégation
gültig ab2003-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12697-15 (2003 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 10 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm ist Teil einer Reihe von Prüfnormen für mechanische und physikalische Eigenschaften von Asphalt. Es wird ein Verfahren festgelegt, mit dem die von der Zusammensetzung der Mischung abhängige Entmischungsneigung von heißem Asphalt ermittelt wird. Diese Norm enthält normative Verweisungen und regelt die erforderlichen Geräte, die Vorbereitung der Proben, das Prüfverfahren und die Berechnung.
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN 933-1
EN 12697-1
EN 12697-2
EN 12697-27
EN 12697-35
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).