An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM E 1100-1
Normspannungen; Spannungen über 1 kV, unter Wechselspannung 120 V /Gleichspannung 750 V, Bahnnetze

Ausgabedatum1990-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Batteries
Definitions
Voltage
Electrically-operated devices
Electrical engineering
Standard voltages
Rated voltage
Stress
Power supply system
Electric power networks
Terminology
ÖNORM E 1100-1
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM E 1100-1
Norm-Titel, deutschNormspannungen; Spannungen über 1 kV, unter Wechselspannung 120 V /Gleichspannung 750 V, Bahnnetze
Vorgänger-NormÖNORM E 1100-1 (1979 11 01)
ÖNORM E 1100-1 (1989 11 01)
Norm-Titel, englischStandard voltages; voltages over 1 kV, lower than 120 V a.c./ 750 V d.c., railway networks
gültig ab1990-06-01
internat. ÜbereinstimmungIEC 38 (1983) , nicht äquivalent
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM legt, in Übereinstimmung mit IEC-Publikation 38, die wichtigsten Begriffe für Netzspannungen, Betriebsmittel und Übergabestellen fest. Sie regelt neben den Bahnnetzen vor allem die Drehstromnetze über 1 kV und deren Betriebsmittel. Auch im Bereich der Nennspannungen unter 120 V Wechselspannung und unter 750 V Gleichspannung ist es gelungen, mit dieser internationalen Norm aus einer Menge von rund 300 Einzelwerten 16 Vorzugswerte der Spannungen auszuwählen.
Seitenanzahl der Norm8
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).