An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12385-7
Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 7: Verschlossene Spiralseile für Schachtförderanlagen des Bergbaus

Ausgabedatum2003-02-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12385-7
Norm-Titel, deutschDrahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 7: Verschlossene Spiralseile für Schachtförderanlagen des Bergbaus
Vorgänger-NormÖNORM EN 12385-7 (1999 04 01)
Norm-Titel, englischSteel wire ropes - Safety - Part 7: Locked coil ropes for mine shafts
Norm-Titel, französischCâbles en acier - Sécurité - Partie 7: Câbles clos d'extraction pour puits de mine
gültig ab2003-02-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12385-7 (2002 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 12 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie Anforderungen an vollverschlossene Spiralförderseile und halbverschlossene Spiralführungsseile aus Stahldrähten für Bergförderanlagen einschließlich der Eigenschaften der Form- und Runddrähte sind festgelegt. Die üblichen Bruchkräfte sind nur informativ angegeben.
Seitenanzahl der Norm14
zitierte NormenEN 10264-3
EN 12385-1:2002
EN 12385-2
ISO 3156
DIN 21285
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).