An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13892-1
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen - Teil 1: Probenahme, Herstellung und Lagerung der Prüfkörper

Ausgabedatum2003-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13892-1
Norm-Titel, deutschPrüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen - Teil 1: Probenahme, Herstellung und Lagerung der Prüfkörper
Vorgänger-NormÖNORM EN 13892-1 (2000 08 01)
Norm-Titel, englischMethods of test for screed materials - Part 1: Sampling, making and curing specimens for test
Norm-Titel, französischMéthodes d'essai des matériaux pour chapes - Partie 1: Echantillonnage, confection et cure des éprouvettes d'essai
gültig ab2003-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13892-1 (2002 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 8 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Verfahren für die Probenahme von Estrichmörteln und Estrichmassen sowie für die Herstellung und Lagerung (Nachbehandlung) von Prüfkörpern für die nachfolgenden Prüfungen fest. Das Verfahren ist auf trockene Estrichmörtel und -massen (in Säcken oder als Schüttgut), auf Frischestrichmörtel (fertiggemischt oder baustellengemischt) und auf Produkte anwendbar, die als Fertigmörtel oder als mischfertige Packungen geliefert werden. Die Norm gilt für Proben von Fertigestrichmörteln und -massen, die vom Hersteller während der Produktion oder vor dem Versand sowie vom Auftragnehmer oder Kunden vor oder während der Anwendung entnommen wurden. Sie gilt auch für nachträglich entnommene Proben, falls bei einer der interessierten Seiten Zweifel aufgetreten sind, sowie für Proben vom fertigen Mischgut vor dem Verlegen. Dieses Verfahren ist auf Zement-, Calciumsulfat-, Magnesia- und Kunstharz-Estrichmörtel anwendbar. Für Gussasphalt-Estrichmassen siehe EN 12697-20 und EN 12697-21. Bei spezielle
Seitenanzahl der Norm10
zitierte NormenEN 196-1
EN 196-7:1989
EN 13454-2
EN 13813
EN 13892-2
EN 13892-3
EN 13892-4
EN 13892-5
EN 13892-6
EN 13892-7
EN 13892-8
EN ISO 178
EN ISO 6272
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).