An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14020-1
Verstärkungsfasern - Spezifikation für Textilglasrovings - Teil 1: Bezeichnung

Ausgabedatum2003-02-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14020-1
Norm-Titel, deutschVerstärkungsfasern - Spezifikation für Textilglasrovings - Teil 1: Bezeichnung
Vorgänger-NormÖNORM EN 14020-1 (2000 11 01)
Norm-Titel, englischReinforcements - Specification for textile glass rovings - Part 1: Designation
Norm-Titel, französischRenforts - Spécification des stratifils (rovings) de verre textile - Partie 1: Désignation
gültig ab2003-02-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14020-1 (2002 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 7 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der Europäischen Norm legt ein Bezeichnungsverfahren für Rovings aus Filamenttextilglasfäden fest, das als Grundlage für Spezifikationen angewendet werden darf. Dieses Bezeichnungssystem gilt für Rovings, die als Verstärkungsfasern für Kunststoffe und hydraulische Matrizen und für die Herstellung gewebter Materialien verwendet werden. Es gilt nicht für Rovings, die aus Stapelfasern hergestellt sind.
Seitenanzahl der Norm7
zitierte NormenEN ISO 472:2001
EN ISO 1889
EN ISO 2078
ISO 1888
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).