An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13314
Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter - Bedienausrüstung von Tanks - Fülllochdeckel

Ausgabedatum2003-02-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13314
Norm-Titel, deutschTanks für die Beförderung gefährlicher Güter - Bedienausrüstung von Tanks - Fülllochdeckel
Vorgänger-NormÖNORM EN 13314 (1998 10 01)
Norm-Titel, englischTanks for transport of dangerous goods - Service equipment for tanks - Fill hole cover
Norm-Titel, französischCiternes de transport de matières dangereuses - Equipements de service pour citernes - Couvercle de trou de remplissage
gültig ab2003-02-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13314 (2002 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm gilt für den Fülllochdeckel und legt die Leistungsanforderungen, Maße und Prüfungen fest, mit denen nachgewiesen werden kann, ob die Ausrüstung den Anforderungen dieser Norm entspricht. Die in dieser Norm beschriebene Ausrüstung ist zum Umfüllen flüssiger Erdölerzeugnisse und anderer gefährlicher Güter der Klasse 3 des ADR Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (entzündbare flüssige Stoffe) geeignet, deren Dampfdruck bei 50 °C max. 110 kPa beträgt (einschließlich Ottokraftstoff) und die nicht als giftig oder ätzend eingestuft sind.
Seitenanzahl der Norm11
zitierte NormenEN 12266-1:1999
EN 12266-2:1999
EN 13094
EN 14025
ISO 2859-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).