An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖWAV AB 30
Informationen zum Membranbelebungsverfahren

Ausgabedatum2002-00-00
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖWAV AB 30
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖWAV AB 30
Norm-Titel, deutschInformationen zum Membranbelebungsverfahren
gültig ab2002-00-00
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe WA29 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDas Membranbelebungsverfahren hat als Kombination des altbewährten Belebungsverfahrens zur biologischen Reinigung von Abwasser und innovativer Membranverfahren zur Trennung des gereinigten Abwassers vom Belebtschlamm in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Durch die weitgehende Feststofffreiheit des Ablaufes bringt das Verfahren eine über das Belebungsverfahren hinausgehende Reinigungsleistung, so dass besonders bei Wiederverwendung des Abwassers oder bei Immissionsfällen Vorteile bestehen. Auf Grund der nur kurzzeitigen Erfahrung mit der Membranfiltration bestehen derzeit noch erhöhte Risiken im Einsatz des Verfahrens und es ist mit einem höheren Gesamtenergieaufwand zu rechnen. Durch die weitere Verbreitung des Verfahrens und die daraus gewonnenen Erfahrungen soll in Zukunft eine Standardisierung möglich werden, die vor allem den Einsatz im kommunalen Sektor begünstigen wird. Verschiedene namhafte Anlagenbetreiber in Europa (z.B. Erftverband, Aggerverband, Kommunale Wasserwerke Leipzig, W
Seitenanzahl der Norm32
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).