Falls Sie Probleme mit der Darstellung haben, klicken Sie bitte hier
Spezial-NL
RHEINZINK AUSTRIA GMBH
VEREINIGUNG VON VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT

VEREINIGUNG VON VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT

Das Thema des Designkonzepts des Stadtmuseums Shijiazhuang in der chinesischen Provinz Hebei lautet: “Eine Stadt von Menschen für Menschen”. Es soll die Entwicklung der gesamten Stadt Shijiazhuang von der Vergangenheit bis in die Zukunft repräsentieren. Das Museum vereint somit Historie, Gegenwart und die zukünftigen Visionen der Stadt.
Dieses Konzept berücksichtigte auch das Architekturbüro bei der Planung des einzigartigen Gebäudes. Da das Shijiazhuang City Museum ein Wahrzeichen der Region ist, welches die lokale Kultur und die Merkmale der gegenwärtigen Zeitepoche widerspiegelt, war die Langlebigkeit der Baumaterialien sowohl für Bauherren als auch Architekten ein ausschlaggebender Punkt. Zum anderen sollte der Aspekt einer nachhaltigen Zukunft in dem Konzept enthalten sein. Eigenschaften, die der Werkstoff RHEINZINK bedingungslos erfüllt. Die Wahl von Titanzink in prePATINA blaugrau für das Dach des Großgebäudes und Teile der Fassade erzeugt als Materialmix mit Beton ein modernes Temperament. Gleichzeitig ergänzen sich die Oberflächen durch die gleiche, natürlich strukturierte Wirkung

Bautafel
Planender Architekt: Fanming Yan- HHDESIGN, Tianjin, China
Ausführender Architekt: Jinzhong Su - Shijiazhuang Housing Development and Construction Group Co. Ltd, Shijiazhuang City, China
Fotograf: Guo Xiaoliang

VOM OBJEKT INSPIRIEREN LASSEN
RHEINZINK ERHÄLT NACHHALTIGKEITSZERTIFIKAT VON ECOVADIS

RHEINZINK ERHÄLT NACHHALTIGKEITSZERTIFIKAT VON ECOVADIS

EcoVadis ist eine weltweit tätige Organisation und führt in 150 Ländern der Welt CSR-Bewertungen (Corporate Social Resonsibility) durch. Ihr Ziel ist es, CSR-Leistung messbar zu machen, Transparenz zu erhöhen und Verbesserungen anzuregen. Die Bewertung umfasst vier Bereiche: Umwelt, Arbeitsweisen, faire Geschäftspraktiken und nachhaltigen Einkauf. Im Dezember 2021 erhielten auch wir das Silber-Zertifikat von EcoVadis. „Für uns ist die EcoVadis-Bewertung und das Ergebnis ein wichtiger Indikator, wo wir stehen und wie wir uns weiterentwickeln können. Dass unser Werkstoff besonders nachhaltig ist, belegen unsere Umwelt-Produktdeklaration oder die Cradle2Cradle-Zertifizierung. Mit der EcoVadis-Zertifizierung können wir unseren Partnern darüber hinaus Transparenz in unser unternehmerisches Handeln entlang unserer Nachhaltigkeits-Strategie bieten“, erklärt Dr. Marianne Schönnenbeck, Konzernbeauftragte für Nachhaltigkeit.

KUNDEN MIT NACHHALTIGKEIT ÜBERZEUGEN
RHEINZINK-DREHHALTERSYSTEM: ZEITERSPARNIS BEI DER RINNENMONTAGE

RHEINZINK-DREHHALTERSYSTEM: ZEITERSPARNIS BEI DER RINNENMONTAGE

Die Rinnenmontage an sich ist für geübte Spengler und Dachdecker kein schweres Unterfangen. Allerdings ist die Befestigung mit Rinnenhaltern, die an Traufbrett oder -bohle montiert werden sehr zeitintensiv. Schon einmal über den Einsatz des RHEINZINK-Drehhaltersystems nachgedacht? Ein C-Profil, das mit Schrauben direkt an Traufe oder aufgehender Wand befestigt wird. Die Montage der zugehörigen Rinnendrehhalter erfolgt durch einfaches Eindrehen. Damit werden Zeit und Kosten reduziert. Unser Video zeigt die Montage und Zeitersparnis des Drehhaltersystems.

JETZT VON DER ZEITERSPARNIS ÜBERZEUGEN
CLIPFIX: SCHRAUBEN STATT NAGELN

CLIPFIX: SCHRAUBEN STATT NAGELN

Wussten Sie, dass unser CLIPFIX-System in diesem Jahr seinen 10-jährigen Geburtstag feiert? Ohne das RHEINZINK-CLIPFIX-System werden die Hafte, mit denen die Zinkschare montiert werden, mit Nägeln befestigt. Das Problem dabei kennen Sie vermutlich gut: eine präzise Nagelung durch die Haftlöcher mit den üblichen Nagelgeräten ist kompliziert und erschwert so das korrekte Befestigen der Hafte und somit der Schare. RHEINZINK erkannte das Problem und entwickelte eine Systemlösung, die das Nageln der Hafte zur Befestigung der Zinkschare ersetzt und euch damit die Arbeit deutlich erleichtert. Mit CLIPFIX werden die Zinkschare nämlich geschraubt. Der Magazinschrauber führt die Schrauben präzise in ihre korrekte Befestigungsposition. Die RHEINZINK-Hafte aus Edelstahl garantieren zudem eine deutlich höhere Lastaufnahme, sodass kein Sturm den Zinkscharen mehr etwas anhaben kann

JETZT ZEIT SPAREN MIT DEM RHEINZINK-CLIPFIX
RHEINZINK-SCHNEEFANGSYSTEM S5: SCHÖN SICHER

RHEINZINK-SCHNEEFANGSYSTEM S5: SCHÖN SICHER

Schneefangsysteme dienen der Verkehrssicherung und schützen Passanten vor herabfallenden Schnee- und Eislasten. Dabei muss die Ästhetik keineswegs auf der Strecke bleiben. Der RHEINZINK-Schneefang, System S5, ist eine Designvariante, die neben hoher Lastaufnahme durch eine ansprechende Optik überzeugt. Bestehend aus drei perfekt aufeinander abgestimmten Systemkomponenten: S5-Schneefangklemme, S5-Schneefangschiene, S5-Eishalter ist seine stabile Fangschiene in der gleichen RHEINZINK-Qualität wie das Dach bekleidet. So bilden Dach und Schneefang eine Einheit, die höchsten ästhetischen Ansprüchen genügt.

SCHNEEFANGSYSTEM S5 ENTDECKEN
HEUTE: SAGENHAFTE SANDSTEINWELLEN

HEUTE: SAGENHAFTE SANDSTEINWELLEN

Die spektakulären Sandsteinwellen des Antelope Canyon in Arizona sind ein geradezu mystischer Ort und ein beliebtes Fotomotiv. Die sagenhaften Schluchten erinnern an die fantastische Dachlandschaft des Vitra Design Museums in Weil am Rhein. Fassade und Dach des dynamischen Gebäudes wurden mit RHEINZINK-CLASSIC walzblank bekleidet. Auf der ursprünglichen und naturbelassenen Oberfläche, die Tradition und Moderne perfekt miteinander verbindet, bildet sich mit der Zeit eine samtige, blaugraue Patina. Die Natur liefert eben immer noch die besten Designvorlagen.

VON DER NATUR INSPIRIERTE OBJEKTE ENTDECKEN
 

FOLGEN SIE UNS:

Facebook Instagramm Youtube Pinterest Linkedin Xing

WIE KÖNNEN WIR IHNEN WEITERHELFEN?

Ansprechpartner

Ihren RHEINZINK
Ansprechpartner vor
Ort finden
E-Mail

RHEINZINK
per E-Mail
kontaktieren
 
INFO-TECHNO Baudatenbank GmbH
Herzog-Odilo-Straße 101 · A - 5310 Mondsee
office@bdb.at · FN 331085 S · Landesgericht Wels

INFO-TECHNO.AT · BAUDATENBANK.AT · AUSSCHREIBUNG.AT

Impressum | AGB | Newsletter abbestellen
 
Social Media