An den Anfang der Seite scrollen

Schwimbadbau-Fliesenverlegesysteme

Mapei hat mehr al 50 Jahre Erfahrung im Schwimmbadbereich und bietet Systemkomonenten für die Beckenerstellung aus Beton sowie für die Bekleidung der Becken mit Glasmosaik, Fliesen, Keramik oder Feinsteinzeug.

  • Zur Toleranzausgleichung der Betonwände wird Nivoplan vergütet mit Planicrete verwendet.

  • Zur Toleranzausgleichung des Beckenbodens kommen Estriche mit dem Bindemittel aus der Produktreihe Topcem zur Anwendung.

  • Betonbecken, (auch aus WU-Beton) sollten mit Mapelastic abgedichtet werden.Die Abdichtung dient auch als Ausblühungsschutz.

  • Die Verlegung von Fliesen, Feinsteinzeug und Klinker kann mit dem Flexklebemörtel Adesilex P9, 2K-Systemen wie Elastorapid oder Kerapoxy erfolgen.

  • Die Verlegung von Glasmosaik erfolgt mit Flexklebemörtel Adesilex P10 oder Kerapoxy.

  • Zur Verfugung erfolgt mit Keracolor+Fugolastic, Ultracolor Plus, Kerapoxy oder Kerapoxy Design.

  • Das Verfüllen der Belagdehnungsfugen und Randanschlußfugen erfolgt mit Mapesil AC, einem acetatvernetztem Silikondichtstoff, wobei die Fugenkanten mit dem Primer FD grundiert werden.



Systemkomponenten