An den Anfang der Seite scrollen

Beschichtungssysteme auf Kunstharzbasis

Gleich, ob Neubau-, Reparatur- oder Sanierungsmaßnahme: Die Methacrylatharze, Epoxidharze und Polyurethane bewähren sich als hochbelastbare Bodenbeschichtungen in Industrie, Handel und Handwerk, auf Verkehrsflächen, in öffentlichen Einrichtungen und medizinischen Bereichen. Darüber hinaus werden die Reparaturmörtel-Systeme von Silikal als zuverlässige Problemlöser eingesetzt: Zur schnellen Ausbesserung von Ausbrüchen, Rissen oder Löchern an Beton, Betonfertigteilen oder Estrichen, zur Unterfütterung von Brückenlagern, zur Einrichtung von Maschinenfundamenten oder auch zur Fixierung von Schwerlastprofilen und Bauteilen.

Silikal bietet für fast alle Bereiche die passenden Bodensysteme und hat die richtige Einstellung zu Ihrem Bodenproblem. Superschnelle Aushärtung ohne Betriebsunterbrechung, Rutschhemmstufen ganz nach Notwendigkeit, Verarbeitung auch bei niedrigsten Temperaturen, eine große Auswahl farbiger Gestaltungsmöglichkeiten und vieles mehr, das Silikal-Programm macht es möglich.

Um Stahl und Beton vor Korrosion zu schützen und allgemein Wasserdichtheit und damit eine längere Haltbarkeitsdauer von Oberflächen zu erreichen hat Silikal seit über 55 Jahren Beschichtungssysteme entwickelt..
Aus der Praxis des Estrichbaus kommend, hat sich Silikal für die Entwicklung und Herstellung von Bodenbeschichtungen auf Kunstharz-Basis entschieden.
Gleich, ob Neubau-,Reparatur- oder Sanierungsmaßnahme bewähren sich Methacrylatharze, Epoxidharze und Polyuretanharze als hochbelastbare Bodenbeschichtungen in Industrie, Handel und Handwerk, auf Verkehrsflächen, in öffentlichen Einrichtungen und medizinischen Bereichen.

Beschichtungs - Systeme bestehen daher immer aus einer fachgerechten Untergrundvorbereitung, der Grundierung, der Beschichtung und einer Versiegelung.
Die Beschichtungsdicke und die Auswahl des Beschichtungssystems hängt dabei vom jeweiligen Anwendungsfall und dem vorgefundenen Untergrund ab.

Daneben werden durch den Einsatzort Anforderungen an das Beschichtungssystem gestellt wie die mögliche Aufbauhöhe, Beispiel – Dünnbeschichtungen oder starke Belastungen, Beispiel - Dickbeschichtungen
Trockenbereiche in Produktionsräumen der mechanischen Industrie, Lager-, Verkaufs- und Ausstellungsräumen.

Nass genutzte Industrieböden, rutschfest und chemikalienbeständig  in Produktionsräumen der Lebensmittelindustrie.
In Bereichen , in denen starke Stoßbelastung zu erwarten ist, in Außenbereichen und Kühlräumen mit stark wechselnden Temperatureinflüssen
Trocken und warm genutzte Industrieböden kommen oft in Produktionsräumen der Bäckerei-Industrie vor.
Silikal-Reaktionsharz-Systeme auf Methacrylatbasis (Silikal Standardsysteme (MMA) und ergänzende Systeme auf Epoxidharz- oder Polyurethanharzbasis.



Systemkomponenten