An den Anfang der Seite scrollen

Steildachsystem für Niedrigenergiehäuser, Aufsparren, auf Schalung

Steildachsysteme mit PIR Aufsparrendämmkonstruktion für Niedrigenergiehaus mit Holzschalung
Bauder Steildachkonstruktion mit sichtbarer Dachkonstruktion und Profilholzschalung für Niedrigenergiehäuser auf der Basis mit Bauder PIR SWE – Steildachwärmedämmelement zur direkten Verlegung auf Sparren oder Holzschalung. Der Systemaufbau ist identisch für Passivhäuser mit einer Dämmdicke an Passivhausvorgaben angepasst. Der Systemaufbau besteht aus folgenden Schichten:

    1. Bedachungsmaterial
    2. Dachlatte
    3. Konterlatte
    4. Aufsparrenwärmedämmelement BauderPIR SWE, (Polyisocyanurat) Nut + Feder umlaufend, mit oberer     und unterer Deckschicht aus Aluminium und Polymerbitumenbahn oben, sowie Schallschutzdämmplatte     unten. 1800 x 1200 mm, Brandverhalten Klasse E (ÖNORM EN 13501-1)
        Alternativ: BauderPIR PLUS, Deckschichten aus Aluminium und oberseitiger Spezial-Bitumenbahn.
    5. Unterdeckbahn BauderTOP TS 75 NSK, Nahtselbstklebende Bitumen-Unterdeckung, auf Holzschalung. Kunststoff-Faservlies.
    6. Profilholzschalung
    7. Sparren




Systemkomponenten


Ergänzende Systemkomponenten