An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-12T02:13:15.1120937+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Der beste Hitzeschutz ist eine gute Wärmedämmung


Der beste Hitzeschutz ist eine gute Wärmedämmung

Die Sommer werden immer heißer, mit Temperaturen, die uns nachts nicht schlafen lassen. Dann ist es höchste Zeit für einen Hitzeschutz, der gleichzeitig auch das Klima schützt. Die richtige Wärmedämmung ist die wirkungsvollste Maßnahme gegen die Hitze und für ein gutes Raumklima. Und nicht zuletzt hilft sie, Kühlenergie und damit jede Menge CO2 einzusparen. So geht Hitzeschutz!

Dass die Temperaturen im Sommer in ungeahnte Höhen klettern, dass uns Hitzewellen immer öfter und intensiver treffen – all das haben wir der Klimakrise zu verdanken. Im Versuch, der Hitze zu entkommen, schalten wir die Klimaanlagen auf höchste Stufe. Das braucht jedoch wieder Energie – die nicht nur Geld kostet, sondern die Klimakrise durch den CO2-Ausstoß zusätzlich verstärkt.

Der
Andreas Jäger weiß: Der beste Hitzeschutz ist eine gute Wärmedämmung

Gegen die Hitze dämmen

Mit einer perfekten Dämmung eines Massivhauses und der Verschattung der Fenster werden bis zu 6 Grad niedrigere Raumtemperaturen erreicht als bei einem Haus ohne Wärmedämmung. Eine gute Außendämmung fängt einen großen Teil der Hitze ab, wodurch der Wandbildner kühl bleibt. Auch bei Hitzewellen mit bis zu 36 Grad im Schatten liegen die Innenraumtemperaturen in gut gedämmten Massivhäusern nur zwischen 24 und 27 Grad – im ungedämmten Haus wird es mit über 30 Grad tropisch warm. Klimaexperte und Meteorologe Andreas Jäger bestätigt: „Effizientes Dämmen spart also Kühlungsenergie – und das wiederum spart CO2 und wirkt dadurch dem Klimawandel entgegen. Eine hochwertige Dämmung ist ein besonders effizienter Weg, CO2 einzusparen, das Klima zu schützen und in Gebäuden nicht unter der andauernden Hitze zu leiden.“


Austrotherm Dämmlösungen zum Hitzeschutz:

  • Austrotherm EPS F-PLUS mit Protect-Beschichtung. Die Dämmplatte ist mit einer hellrosa Beschichtung versehen, welche Hitzeschäden bei der Verarbeitung der grauen Fassadendämmplatte verhindert.

  • Austrotherm XPS PLUS und Austrotherm XPS Premium Dämmplatten fürs Umkehrdach mit einer Rekorddicke bis 400 mm.

  • Austrotherm Gefälledach Premium. Die hochwärmedämmende Austrotherm Resolution Flachdach-Dämmplatte in Kombination mit den grauen Austrotherm EPS W30-PLUS.

Der beste Hitzeschutz ist eine gute Wärmedämmung Besonders effizient - Austrotherm EPS PLUS
Der beste Hitzeschutz ist eine gute Wärmedämmung Rekorddicke bis 400mm - Austrotherm XPS PLUS und PREMIUM
Der beste Hitzeschutz ist eine gute Wärmedämmung Top Dämmwert, niedriger Aufbau - Austrotherm Gefälledach Premium



Mehr Informationen finden Sie in der PDF Broschüre zum Artikel.