An den Anfang der Seite scrollen

Feuer ausschließen ohne Strom anzuschließen


Feuer ausschließen ohne Strom anzuschließen

Mit der neuen batteriebetriebenen Gleitschienen-Feststellanlage G-Ubivis XEA
mit integriertem Rauchmelder
von dormakaba gewinnt Brandschutz eine ganz neue Freiheit, ohne Kompromisse bei der Sicherheit zu machen.


So einfach war Brandschutz noch nie: montieren, Batteriepaket einlegen und einschalten. Schon sind Sie auf der sicheren Seite – ganz ohne Eingriffe in die Bausubstanz und aufwendige Elektroinstallationen, um die Anlage ans Stromnetz anzuschließen.

Die Anlage im vielfach prämierten XEA-Design kann an einflügelige Türen mit einer Flügelbreite bis 1.250 Millimeter montiert werden. Als Feststellanlage ist sie für das barrierefreie Bauen nach DIN 18040 und ÖNORM B 1600 geeignet und kann somit in Bausituationen, die Barrierefreiheit ermöglichen sollen, eingesetzt werden. Der Feststellwinkel ist zwischen 80° und 140° Türöffnungswinkel einstellbar.

G-Ubivis XEA mit integriertem Rauchmelder

Neue Möglichkeiten für Planer und Architekten
Die Energieversorgung durch eine Batterie ermöglicht nicht nur eine unkomplizierte Montage ohne Vorarbeiten anderer Gewerke, sie erlaubt auch eine hohe Flexibilität im Planungsprozess, da kein externer Stromanschluss notwendig ist.

Insbesondere bei der Nachrüstung im Bestand kann das System seine Vorteile voll ausspielen. Bei historischen Gebäuden lässt oft der Denkmalschutz größere Eingriffe in die Bausubstanz wie das Verlegen von Stromkabeln nicht zu. Obendrein kann das Produkt in Ausschreibungen gemäß ÖNORM B 1600, DIN 18040 und DIN SPEC 1104/CEN/TR 15894 für barrierefreies Bauen empfohlen werden.

Ausgezeichnetes Design
Das XEA-Produktdesign erlaubt die produktübergreifende Realisierung eines ganzheitlichen, harmonischen Gestaltungskonzepts mit anderen dormakaba Produkten – beispielsweise in Kombination mit der neuen Türschließergeneration TS 98 XEA, den elektronischen Beschlägen c-lever pro und compact, dem TMS Fluchtwegterminal oder MUNDUS Eckbeschlägen.



Besuchen Sie uns von 14.-19. Januar auf der BAU 2019 in Halle B1 / Stand 319 und erfahren Sie, wie Sie mit unseren innovativen Produkten und digitalen Lösungen die vernetzte Zutrittswelt von morgen gestalten.