An den Anfang der Seite scrollen
2019-10-22T03:25:06.8822891+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Stilvolles für die Außenraumgestaltung


Stilvolles für die Außenraumgestaltung

Mit der Patrium Serie präsentieren Friedl Steinwerke ein äußerst elegantes, hochwertiges Plattenprogramm.

Großzügige Formate und exquisite Farben zeichnen die Patrium Platten von Friedl Steinwerke aus: Die sanften Gelbtöne Sahara hell und Sahara mittel, die modernen Grautöne Titan hell, Titan mittel und Titan dunkel sowie der vornehme Braunton Havanna verleihen jeder Fläche einen aparten Touch. Die Produkte werden aus Hochleistungsbeton gefertigt, durch Feinstrahlen kommt die hochwertige Naturkörnung besonders gut zur Geltung. Gemeinsam mit dem UV-beständigen Oberflächenschutz Duoprotect DP 120 sorgt die Oberflächenveredelung für eine feine, leicht satinierte Optik und macht die Platten barfuß besonders angenehm begehbar. Die Beschichtung DP 120 sorgt außerdem dafür, dass die Platten weniger Schmutz aufnehmen und damit wesentlich leichter zu reinigen sind.
Patrium Platten wurden hauptsächlich für begehbare Bereiche konzipiert. Sie eignen sich für Gehwege, Eingangsbereiche, Terrassen sowie für Schwimmbadumrandungen und sind in den Formaten 60 x 30 x 4/5 cm, 60 x 60 x 4/5 cm, 90 x 45 x 4/5 cm, 90 x 60 x 4/5 cm und 90 x 90 x 5 cm (Rastermaße) verfügbar.

Patrium sahara hell  titan dunkel    havanna   
      
Farben- und Formenvielfalt
Zusätzlich zu den Patrium Platten wurden weitere Farben und Formate in das Sortiment 2015 aufgenommen. Mittlerweile umfasst die Friedl Produktpalette über 90 Einzelformate, 15 Kombipflaster und 30 Standardfarben. Mit den Oberflächenveredelungen Feinstrahlen und Diamantbürsten erhalten die Steine individuellen Charakter. Beim Oberflächenschutz bietet das Unternehmen mit Imprägnierung, Beschichtung und UV-Lack ein breites Spektrum, um die Pflege der Steine wesentlich zu erleichtern und ihr Erscheinungsbild lange schön zu halten.

Individuelles Design für außergewöhnliche Freiräume
Die modernen Produktionsanlagen am Standort Weppersdorf ermöglichen Friedl Steinwerke, Pflastersteine und Platten auch nach individuellen Kundenwünschen anzufertigen. Der innovative Werkstoff Beton lässt dabei einen großen Gestaltungsspielraum bei Farben und Formen zu.

So wurden etwa die Vorbereiche des zur SDG Stumpf Development GmbH gehörenden Einkaufszentrums Citygate und des daran anschließenden Hochhauses mit speziell angefertigten Steinen von Friedl Steinwerke gepflastert. „Wir wollten mit einer hochwertigen Oberflächengestaltung aus hellen und dunklen Betonsteinen diese Plätze akzentuieren. Die großzügige Dimension des quadratischen Musters korrespondiert dabei mit den Volumen der angrenzenden Gebäude. Um ein eintöniges Fugenbild zu vermeiden, haben wir uns für zwei unterschiedliche Plattenformate entschieden“, erklärt Landschaftsarchitekt DI Hannes Batik,  der für die Planung des Außenraumes verantwortlich zeichnet.

Für Citygate wurden Linea VG4 Platten mit den Formaten 40 x 40 cm und 60 x 40 cm in den Farben Platin hell und Anthrazit hergestellt, um einen starken Hell-Dunkel-Kontrast zu erzielen. Entsprechend der erforderlichen Belastungen und um die Baukosten zu optimieren, wurden die Platten in zwei Steindicken ausgeführt, wobei die Oberflächen ident sind: 16 cm für LKW-befahrbare Flächen und 8 cm für geringer beanspruchte Plätze. Am Vorplatz des Einkaufszentrums musste eine Fahrspur für Betreuungs- und Einsatzfahrzeuge kenntlich gemacht werden. Dies erfolgte durch die ziegelroten Betonsteine, die in das Verlegemuster integriert wurden.

Die Linea VG4 Steine sind mit der Verschiebesicherung VG4 ausgestattet; durch das Verzahnen der Pflastersteine ineinander erhalten sie einen festen Sitz und die Fuge bleibt – auch bei hohen Beanspruchungen und über einen langen Zeitraum – gleichmäßig und formschön.

© Markus Kaiser, Graz/Friedl Steinwerke

Qualität als oberste Prämisse
Besonderen Augenmerk legen Friedl Steinwerke neben dem Design auf die Qualität ihrer Produkte: Um erstklassigen Beton zu erhalten, verwenden Friedl Steinwerke ausschließlich hochwertige Zusatzstoffe. Diese bewirken eine hohe Dichte des Betons, was unter anderem die Belastbarkeit der Produkte (Spalt-/Biegezug), die Frost-Tausalz-Beständigkeit, die Abriebfestigkeit sowie die Farbbeständigkeit erhöht. Um sicherzustellen, dass auch neue Produkte die hohen Standards erfüllen, werden diese kontinuierlich im werkseigenen Baustofflabor geprüft und darüber hinaus umfassenden Feldversuchen unterzogen.

Die Pflastersteine und Platten von Friedl Steinwerke sind neben der CE-Zertifizierung auch ÖNORM geprüft. Damit gehört das burgenländische Unternehmen zu den wenigen österreichischen Pflastersteinherstellern, die ihre Produkte dieser Fremdkontrolle unterziehen.

Das breite Sortiment an Pflastersteinen, Bodenplatten, Großformatplatten und weiteren Elementen für die Außenraumgestaltung sowie alle Möglichkeiten für Sonderproduktionen finden Sie unter ,
Details zum neuen Plattenprogramm im Patrium pdf.