An den Anfang der Seite scrollen

Antibakterielle Beschläge und mehr


Antibakterielle Beschläge und mehr

Was wäre ein Raum ohne Türen? Was wäre eine Tür ohne Beschlag? Doch Beschlag ist nicht gleich Beschlag! Dies hat Südmetall eindrucksvoll auf der Messe BAU in München präsentiert.

So sieht laut Südmetall die Zukunft der Türbeschläge im öffentlichen Bereich aus.
Doch nicht das Design ist gemeint, da gibt es für jeden Geschmack das richtige Modell, viel mehr geht es um die Oberflächenversiegelung dieser neuen und einzigartigen  Türklinken. Das Schlagwort lautet:
Antibakteriell. In einer Zeit, in der man Menschen beobachten kann, welche nur ungern  in öffentlichen Gebäuden Türgriffe anfassen, weil  man heute weiß, dass sich an solchen  eine beachtliche Zahl an Bakterien und Krankheitserregern befinden können, sind diese Beschläge der Weg in eine unbeschwertere  Zukunft.



Diese Innovation und wie das funktioniert und noch viele weitere Neuheiten hat Südmetall auf der Messe BAU  2015 in München vorgestellt. Die Marke steht für Innovation, eine enorme Produktvielfalt, beste Qualität und erstklassiger Service. Exakte Funktionen und eine lange Lebensdauer der Produkte sind Voraussetzungen, um die vielfältigen Anforderungen an Design, Technik und vor allem auch an Sicherheit zu erfüllen. Das Unternehmen selbst ist ISO-Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, was den hohen Qualitätsstandard des Betriebes unterstreicht. Das Sortiment entspricht den gängigsten europäischen Normen, es kann bedenkenlos in nationalen und internationalen Bauvorhaben entsprechend den Vorschriften eingesetzt werden. Hiervon konnten schon Entscheider renommierter Referenzobjekte weltweit überzeugt werden, wie zum Beispiel das Olympische Dorf in Sotchi, das Klinikum Eisenstadt, das Ritz-Carlton in Alma Ata oder auch die NV Arena St. Pölten ...

Auf  der Münchener BAU  erwartete die Besucher ein neu designter Messeauftritt, aufgeteilt in 2 Bereiche:
Tür- und Sicherheitsbeschläge, sowie weitere Produkte rund um das Thema Tür waren auf großzügigen 200 m² greif- und antestbereit. Und auch die neue Firma Südmetall Schließsysteme Leipzig GmbH zeigte hier ein Portfolio ihres Schaffens und präsentierte zum Beispiel  elektronische Funk-Sicherheits-Schlösser, die auch in der Kombination mit Panik-Stangengriffen einsetzbar sind.


Der zweite Stand widmete sich in erster Linie dem Metall- und Glasbau und das auf weiteren 75 m² Fläche.
Glasfassaden, Duschbeschläge und  Halbfertigteile  für den Geländerbau waren hier das Thema.

Es gab also viel Neues zu entdecken, antibakterielle Beschläge,  floureszierende Nightlux Produkte, patentierte Systeme in allen Bereichen und  geprüfte Qualitäts-Sortimente wie zum Beispiel Sicherheitsbeschläge im Stil Ambiente, bzw. mit Prüfungen nach ES 1-3 und WK 2-4. 
 


Mehr Informationen zu den Produkten von Süd Metall finden Sie .