Firmen Produktnews Produkte Marken close

2021-09-18T06:46:40.5034655+02:00
BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Zuverlässiger Schutz vor Wasser


Zuverlässiger Schutz vor Wasser

Mit flexiblen Zargenfenstersystemen unterstützt MEA Bausysteme Architekten und Planer bei der Konzeption trockener Wohnraumkeller

In Hochwassergebieten darf nur unter besonderen Auflagen gebaut werden.
Dennoch lohnt es sich, auch in weniger gefährdeten Gebieten ohne besondere Auflagen an den Hochwasserschutz zu denken. Den Hintergrund stellt der Klimawandel dar – mit sich häufenden Starkregenereignissen, die die Wasseraufnahmefähigkeit des Erdbodens rasch an ihre Grenzen bringen können.

MEA Bausysteme ist Spezialist für Systemlösungen rund um das Fenster im Untergeschoss. Das Produktportfolio umfasst Montagedämmplatten, Lichtschächte aus GFK und Beton sowie Fenster in unterschiedlichen Bauausführungen – vom einfachen Stahlkellerfenster bis hin zu druckwasserdichten Varianten in Wohnraumqualität.

MEA: Zuverlässiger Schutz vor Wasser
Die Zargenfenster-Serie für Schutz vor Wasser (v.l.): MEATHERMO AQUA mit Festverglasung, MEATHERMO AQUA in Dreh-Kipp-Ausführung und MEATHERMO AQUA PLUS (Dreh-Kipp-Ausführung) mit Dichtflansch für zusätzliche Sicherheit.

Schutz vor Wasser – im Neubau
Läuft der Lichtschacht durch Starkregen oder Überflutung voll, kommt es auf die Dichtigkeit des Fensters an. Standard-Kellerfenster und herkömmliche Wohnraumfenster bieten hier nur unzureichenden Schutz.


MEA: Zuverlässiger Schutz vor Wasser
Zargenfenster MEATHERMO AQUA (links) und MEATHERMO AQUA PLUS (rechts) mit zusätzlichem Dichtflansch, jeweils in Dreh-Kipp-Ausführung | Beispielhafter Mauerquerschnitt eines eingebauten Zargenfensters MEATHERMO AQUA PLUS in Dreh-Kipp-Ausführung, das bis mindestens 1,30 Meter hochwasserdicht ist

Die Zargenfenstersysteme MEATHERMO AQUA und MEATHERMO AQUA PLUS in Dreh-Kipp-Ausführung entsprechen den Anforderungen des Instituts ift Rosenheim hinsichtlich Hochwasserdichtheit und sind bis zu einem Pegel von mindestens 150 cm hochwasserbeständig. Die Variante MEATHERMO AQUA mit fester Verglasung ist sogar bis zu einem Pegel von mindestens 2,50 Meter hochwasserdicht – auch, was den Wandanschluss der Zarge an den Baukörper anbelangt: Das Komplettzargensystem ist so konstruiert, dass es sich perfekt mit der Wand verbindet und dadurch Nacharbeiten in der Leibung entfallen. Gleichzeitig bieten die wasserdichten Fertigzargen mit 3-fach Verglasung und einem Uw-Wert von 0,85 W/m²K einen Dämmwert, der die üblichen Anforderungen des Marktes deutlich übertrifft.

Die Zargenfenster sind besonders für den Einbau in wasserundurchlässige Ortbeton- und Fertigteilwände geeignet – das MEATHERMO AQUA PLUS, mit seinem umlaufenden Dichtflansch als zusätzliche Hinterlaufsicherung, darüber hinaus für Doppelwände.

MEA: Zuverlässiger Schutz vor Wasser
MEATHERMO AQUA mit Festverglasung für maximalen Schutz vor Hochwasser | Mauerquerschnitt mit eingebautem Zargenfenster MEATHERMO AQUA mit Festverglasung, das bis mindestens 2,50 Meter hochwasserdicht ist

Schutz vor Wasser – einfach nachrüsten
Neben den durchgängigen Systemen zum Schutz vor Wasser im Keller bei Neubauten, hat MEA Bausysteme auch Systemlösungen für wasserdichte Nachrüstungen: Alle MEALUXIT Serien ab dem Jahr 1979 lassen sich nachträglich, ohne großen Aufwand gegen eine hochwasserdichte Ausführung austauschen.


Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen