An den Anfang der Seite scrollen

dormakaba eröffnet neuen Showroom in Wien


dormakaba eröffnet neuen Showroom in Wien

Seit Kurzem erstrahlt in der dormakaba-Vertriebsniederlassung im Wiener Office Campus Gasometer der erste und einzige dormakaba Showroom in Österreich, wo die smarten und sicheren Produkte und Lösungen nicht nur live, sondern auch virtuell in Form des Virtual Design Centers erlebt werden können.

Durch den Zusammenschluss der beiden starken Marken Dorma und Kaba zu dormakaba entstand mit 570 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und über 100 Mio. Eur Umsatz (GJ 16/17) das größte Unternehmen der Zutritts- und Sicherheitsbranche in Österreich. Das Leistungsportfolio umfasst Produkte, Lösungen und Services rund um Türen und den sicheren Zutritt zu Gebäuden und Räumen: Vom Schloss und Schlüssel bis zur voll vernetzten elektronischen Zutrittslösung, vom Türschließer bis zu automatischen Türsystemen. Ergänzt wird das Leistungsangebot durch Produkte für die Zeit- und Betriebsdatenerfassung, Hotel- und Hochsicherheitsschlösser sowie horizontale Schiebewandsysteme und mobile Trennwände. Alles aus einer Hand.

Seit Kurzem erstrahlt in der Wiener Vertriebsniederlassung der erste und einzige dormakaba Showroom in Österreich, wo das gesamte Produktportfolio nicht nur live, sondern auch virtuell in Form des Virtual Design Centers erlebt werden kann. Nach einer Gesamtprojektlaufzeit von etwa einem Jahr - von der Konzeption bis zur Realisierung - wurde Ende September die offizielle Eröffnung mit Verarbeitern und Händlern in der Region gefeiert.

dormakaba-Vertriebsniederlassung im Wiener Office
Campus Gasometer

An einzelnen Schauwänden sind Exponate zum Angreifen und Ausprobieren installiert.

Einweihungsfeier mit begeisterten Gästen
Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Stefan Penz sowie der beiden Vertriebsleiter Franz Lindner und Thilo Deutsch stellten Produktspezialisten die Exponate in Form von Kurzführungen vor: Von einzelnen Schauwänden, über ausgestellte Gesamtlösungen bis hin zum brandneuen Türschließer TS 98 XEA. Das Ausstellungskonzept und die Möglichkeit, den Schauraum auch für eigene Präsentationszwecke zu nutzen, stieß bei den Partnern auf großes Interesse. Überzeugt vom gemeinsamen Leistungspotential und nachhaltig beeindruckt vom Rundgang durch das Virtual Design Center fand sich im Rahmen der anschließenden Weinverkostung und Fingerfood ausreichend Zeit zum Netzwerken in gemütlicher Runde.

"Ich bin mit der Umsetzung des neuen Showroom-Konzepts äußerst zufrieden. Wie man im Zuge der Veranstaltung sehen konnte, haben wir damit den idealen Raum geschaffen, um unsere Marke und unser ganzes Leistungsspektrum in ansprechender Form zu präsentieren", freut sich Stefan Penz über das Ergebnis.

Mit dem Schauraum stärkt dormakaba seine Präsenz im Ballungsraum Wien, wo ein wesentlicher Teil seiner Kunden, Partner und Architekten beheimatet ist. Multimediale Präsentationsmöglichkeiten und der modulare Aufbau ermöglichen die Nutzung des Showrooms für unterschiedlichste Veranstaltungsformate je nach Themenschwerpunkt. Im großzügigen Bewirtungsbereich können Kunden professionell empfangen und repräsentative Veranstaltungen organisiert werden.

dormakaba-Vertriebsniederlassung im Wiener Office
Campus Gasometer

Die Produktspezialisten stellten die Exponate in Form von Kurzführungen vor.

dormakaba-Vertriebsniederlassung im Wiener Office
Campus Gasometer

Bei der anschließenden Weinverkostung und Fingerfood fand sich Zeit zum Netzwerken in gemütlicher Runde.

Copyright: dormakaba Austria GmbH