An den Anfang der Seite scrollen
BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

25 Jahre INFO-TECHNO Baudatenbank


INFO-TECHNO auf der Herzog Odilo

Traumhaftes Wetter und die eindrucksvolle Kulisse des Salzkammerguts boten den besten Rahmen für die 25-Jahr-Jubiläumsfeier der INFO-TECHNO Baudatenbank. Im Beisein des Firmengründers Rudolf Wienerroither und Kurt Skupin, MBA von der WEKA-Geschäftsführung aus Deutschland feierte Geschäftsführer DI (FH) Sven Klaus-Dieter Elbl zusammen mit seinem Team den runden Geburtstag des Unternehmens, das mit seinen Serviceangeboten AUSSCHREIBUNG.AT und BAUDATENBANK.AT heute kompetenter Partner für Entscheider bei Unternehmen und Konzernen der heimischen Baubranche ist.

Noch vor der Zeit der grafikfähigen Webbrowser, der Homepages und der Online-Datenbanken im Jahr 1992 wurden Planer und Architekten mit umfangreichen, leicht zugänglichen und übersichtlichen Bauprodukt-Informationen via CD-ROM in ihrem Planungsalltag unterstützt. Ab 2001 konnten sich erstmals Auftragnehmer tagesaktuell und lückenlos über Ausschreibungen in ihrem Fachbereich und ihrer Region informieren lassen.

Die Österreichische Baudatenbank – BAUDATENBANK.AT

Angefangen hat alles mit einer CD-ROM, die einen Bauproduktkatalog als fachspezifisches Nachschlagewerk enthielt. 1998 wurden die Daten erstmals online gestellt. Heute finden sich auf BAUDATENBANK.AT über 120.000 Seiten mit Produktinfos und ein komplettes Branchenbuch – das Spektrum reicht von Produktbeschreibungen über CAD-Details, Bildergalerien, Ausschreibungstexte, Preislisten oder Einbauanleitungen in Form von Video oder Text, bis hin zu Apps und BIM-Objekten. Die Baudatenbank bietet darüber hinaus eine vollständige Übersicht über alle aktuellen Normen, mit denen die Branche im Alltag konfrontiert ist.

Starke Präsenz – in allen Kanälen

Einmal die Woche wird ein Newsletter versendet, der die Leser mit den wichtigsten Infos aus der Branche informiert und mit einer Öffnungsrate von bis zu 45 % überzeugt. Er richtet sich an insgesamt 29.000 Adressaten, an Planer, Architekten, Ingenieurbüros, Ziviltechniker und ausführende Firmen.

Jeder Newsletter-Beitrag ist außerdem als Tweet oder Facebook-Posting erhältlich und kann von den Firmen in eigenen Kanälen veröffentlicht, geshared und geliked werden.

Objektive Marktumfragen

Das Portfolio der INFO-TECHNO geht aber noch weiter, seit Kurzem führt das Team der BAUDATENBANK.AT rund um Silvya Kaltenbrunner auch Umfragen für seine Partner durch. Es geht dabei darum, in einer frühen Phase der Produktneueinführung oder des Markenlaunches, im Namen der Kunden Meinungsbilder aus dem Markt zu befragen. Erfahrungen in diesem Bereich konnte das Team schon bei der regelmäßigen Erstellung des Baubarometers, das die konjunkturelle Situation der Baubranche abbildet, sammeln.

Um die aktive Unterstützung der Marktpartner geht es auch bei einem noch ganz jungen Angebot der INFO-TECHNO Baudatenbank, den SEO-Seminaren. Mittels SEO werden Websites genau analysiert und in Folge optimiert

Auftraggeber meets Auftragnehmer – AUSSCHREIBUNG.AT

Mit AUSSCHREIBUNG.AT, dem Fachportal für Bauausschreibungen, spezialisiert auf die Bereiche Hochbau, Tiefbau, Elektrotechnik, Installationstechnik, Verkehrsinfrastruktur, Siedlungswasserbau, Planung, Bauleitung und Koordination betreibt die INFO-TECHNO darüber hinaus das führende Portal für Bau-Ausschreibungen in Österreich. Das online-Service unter der Leitung von DI Silvia Jell reicht vom formfreien Einholen von Angeboten durch Firmeneinladungen bis hin zu Ausschreibungen entsprechend des Vergaberechts. Der Adresspool umfasst 35.000 ausführende Unternehmen, mehr als 75.000 Projekte wurden bereits erfolgreich abgewickelt. Der Auftraggeber kann Ausschreibungsunterlagen und Pläne online und sicher an Anbieter übermitteln. Ab Herbst 2017 steht den Anwendern dazu auch ein durchgängiger e-Vergabe Prozess einschließlich elektronischer Signatur zur Verfügung.

Die Jahrzehnte lange Erfahrung bei der Abwicklung von Bauausschreibungen widerspiegelt sich auch im Seminarangebot der Ausschreibungsdatenbank. Regelmäßig informieren sich sowohl Auftragnehmer als auch Auftraggeber über aktuellste Änderungen im Vergaberecht und erhalten wertvolle Hinweise für Ihren Ausschreibungsalltag.

Weil bei der INFO-TECHNO Baudatenbank aber auch nach 25 Jahren – und heute mehr denn je – das Motto „Stillstand ist Rückschritt“ lautet, entwickelt das Team rund um Sven Elbl die digitalen Angebote der INFO-TECHNO stetig weiter.

gemütliches Beisammensein am Mondsee
gemütliches Beisammensein am Mondsee
gemütliches Beisammensein am Mondsee