An den Anfang der Seite scrollen
2019-05-20T11:01:26.2748516+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Bona Elastic-System – elastische Bodenbeläge werden wieder wie neu!



Nach 8 Jahren sollen elastische Bodenbeläge ausgetauscht werden, doch die Praxis sieht anders aus: 25 Jahre alte und kaputte Beläge sind in Krankenhäusern und Kindergärten traurige Realität. Hygienisch ist das nicht. Der zeitliche Aufwand und der damit verbundene Ausfall des Betriebes verhindern ein vorgabengerechtes Handeln, die Beläge nach 8 Jahren auszutauschen. Jetzt hat Bona eine innovative, schnelle und kostensparende Lösung gefunden – das Bona Elastic System.

Bereits zum zweiten Mal stellt Bona Österreich ihren Kunden ihr neues System für die Renovierung und Neugestaltung elastischer Bodenbeläge im Rahmen der „Bona Elastic-Tage“ in Salzburg vor.  „Vor allem in Krankenhäusern haben wir das Problem von 15, 25, teilweise 30 Jahre alten Belägen. Das Problem ist nicht, dass die Krankenhäuser kein Geld für eine Renovierung haben, sondern es sich nicht leisten können, eine Station für längere Zeit komplett zu schließen“, so Harald Pichler, Bona Verkaufsleiter. Das Prozedere des Austauschs alter Bodenbeläge in Krankenhäusern, Altenheimen und Kindergärten bedeutet fast immer „Rausreißen“. Fast immer! Durch die innovative Technik des Bona Elastic Systems ist es möglich, diese Renovierung quasi über Nacht durchzuführen, was nur eine kurze Ausfallzeit von ein bis drei Tagen bedeutet. „Ein elastischer Bodenbelag entspricht nach 8 Jahren laut Vorschrift nicht mehr den Hygienevorgaben“, gibt Pichler weiter zu bedenken.

   
Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielseitig
Neben der kompletten farbigen oder transparenten Renovierung ist es mit dem Bona Elastic System ebenso möglich, einen transparenten Langzeitschutz in Form einer Überversieglung auf Designbeläge aufzutragen. Leider weisen elastische Böden werksbedingte Unebenheiten auf, in welchen sich schnell Schmutz und somit auch Bakterien ablagern und ansiedeln können. Durch ein professionelles Bona-Recoating können solche Designbeläge hygienisch versiegelt werden.

Lösungsmittelfrei, robust und anwenderfreundlich
Eine einzige Person allein kann an einem Tag bis zu 100 Quadratmeter Bodenbelag renovieren. Die Entsorgung der Altbeläge entfällt und es entstehen durch die Langlebigkeit des Bona Elastic Systems keine zusätzlichen Kosten für Pflegemittel. „In Spezialfällen, wie in Kindergärten wo Sand auf den Boden kommen kann und durch Laufen und Spielen verteilt wird, sollte zum Schutz des Bodens und der Versiegelung das Produkt Bona ES 100 aufgetragen werden. Wiederholt man das Coating alle 1-1,5 Jahre, ist ein dauerhafter Schutz für mechanisch starkbeanspruchte Böden gewährleistet“, so Werner Eberlberger, Bona Anwendungstechniker. Der 2K-PU-Lack ist bereits nach 12 Stunden nutzbar, was durch den verminderten Ausfall des Tagesgeschäfts der Einrichtungen zusätzlich Geld einspart. Im Vergleich zu den Mitbewerbern kann sich Bona klar als Spitzenreiter in Sachen Ökonomie, Ökologie und Anwenderfreundlichkeit behaupten. Die Produkte des Bona Elastic Systems sind nicht nur lösungsmittelfrei, sondern auch besonders ergiebig. Bona erreicht im Gegensatz zu anderen Herstellern bereits mit lediglich einer Schicht ein hervorragendes nutzbares Ergebnis.

Mehr Informationen zu den Produkten von Bona finden Sie .