An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-26T04:50:19.9530078+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

VELOX startet mit Großaufträgen in die Bausaison


VELOX startet mit Großaufträgen in die Bausaison

Das Kärntner Familienunternehmen VELOX Werk GesmbH startet trotz der - nach wie vor - gedämpften Stimmung in der Baubranche mit Großaufträgen in die Saison. 

Allein in Kärnten und der Steiermark werden derzeit mit 55.600 m² VELOX mineralisierten Holzspanplatten 27800 m² Innen- und Außenwände für verschiedenste Wohn- und Geschäftsbauprojekte errichtet. „Dieses Auftragsvolumen bestätigt uns gerade jetzt - in Zeiten einer stagnierenden bzw. nach wie vor rückläufigen Baukonjunktur - das Vertrauen unserer Kunden in unser Unternehmen, unsere Lösungen und unser Team “, so Günther Leopold, Geschäftsführer VELOX Werk GesmbH.
 
Bei den aktuellen Bauprojekten, die in der VELOX Mantelbetonbauweise errichtet werden, handelt es sich um Wohn-, Einkaufs- und Geschäftszentren, exklusive Wohnoasen und Generationenparks.

Urbaneum7
Das moderne Wohn- und Geschäftszentrum Urbaneum7 des Klagenfurter
Architekturbüros Müller & Hohenwarter entsteht am Wörthersee. Für das
schlichte und doch extravagante Bauvorhaben liefert VELOX 22.000 m² zu 90 %
aus Holz bestehende Bauplatten, mit denen die Firma Apline 11.000m ²
Mantelbetonwände errichtet.
 
Generationenpark 
Das in etwa selbe Auftragsvolumen hat der Generationenpark Kranzmayerstraße in Klagenfurt von Riedergarten Immobilen und des Pflegheim Betreibers „Wie daham“. Die Firma Strabag verbaut 22.600 m² VELOX mineralisierter Holzspanplatten, die sich optimal für die offene und barrierefreie Raumgestaltung mit entsprechender Statik eignen. 

In der Lilienthalgasse in Graz errichtet die GWS im Passivhausstandard Eigentums-, Miet- und Betreute Wohnungen. Die bauausführende Firma Strobl nutzt die Vorteile der VELOX Wandmodule,  um das Projekt mit den industriell und maßgenau vorgefertigten bis zu 5 m langen und 2,85  hohen Elementen in kurzer Bauzeit zu errichten.

In der VELOX Mantelbetonbauweise vereinen sich die Vorzüge der Baumaterialien Holz und Beton. 
Das Ergebnis: Wohnbehaglichkeit pur!  Die künftigen Bewohner profitieren von einem gesunden Wohlfühlwohn-Klima im Sommer wie im Winter. Durch den massiven Betonkern erfüllen bereits schlanke VELOX Wandsysteme hohe statische Anforderungen, was wiederum den Betreibern die optimale und wirtschaftliche Ausnutzung der Wohnfläche ermöglicht. 

Wohnoase  Kreuzbergl
In St. Martin, eine der traditionell elegantesten Wohngegenden in Klagenfurt, entsteht ein weiteres Bauvorhaben von Riedergarten Immobilien. 20 hochwertig ausgeführte Eigentumswohnungen und Penthäuser baut die Firma Alpine  und bewältigt durch die wie Holz zu bearbeitenden VELOX Bausysteme die anspruchsvollen Grundrisse.