An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-02T18:57:53.1059454+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

VELOX: Großbaustelle Messequartier Graz


Zurzeit größtes Bauvorhaben in der Steiermark wird im Passivhausstandard errichtet
VELOX: Großbaustelle Messequartier Graz

Eines der größten Bauprojekte der letzten Jahre in Graz, das Messequartier, entsteht derzeit mit dem Klimaschutz-Bausystem von VELOX in Passivhausbauweise!

Die ENW errichtet auf dem Gelände der Grazer Messe das neue Messequartier – Wohnen, Leben und Arbeiten unter einem Dach. Gebaut werden im ersten Abschnitt 149 geförderte Eigentumswohnungen in Passivhausausführung und ca. 5000 m² Büroflächen.

Thema Klimaschutz
Die ENW legt bei all ihren Bauprojekten größten Wert auf vernünftigen Umgang mit Ressourcen, Klimaschutz ist für die ENW Verpflichtung, ebenso für VELOX: der mineralisierte Holzbaustoff entzieht der Umwelt durch das in den Holzspänen gespeicherte CO2 ein wirksames Treibhausgas. Passivhausprojekte wie das Messequartier Graz, tragen ebenso zur Minderung des CO2-Ausstoßes bei, da sie viel weniger Heizenergie benötigen als Neubauten nach der Bauordnung.

Einzigartig an diesem Projekt ist, dass trotz der zentralen Lage und der verkehrstechnischen Anbindung das Wohnen, Leben und Arbeiten im Grünen und gleichzeitig in einer ruhigen Umgebung möglich ist. Als besonderes Highlight wird für die künftigen Bewohner der Wohnanlage ein Swimmingpool (im 12! Stock), ein gemeinsamer Dachgarten sowie ein eigener Wellness- und Saunabereich errichtet.

Hohe statische Anforderung
„Wir haben uns wegen der hohen statischen Beanspruchung für VELOX als Baustoff entschieden, da bei einem Hochhaus über 30 m durchgehende Wandscheiben notwendig sind. Im Innenbereich bietet der Holzbaustoff umfangreiche Befestigungsmöglichkeiten und ist Installationsebene zugleich“, so BM Ing. Erich Ploderer, Bauleiter ENW.

Geplant wurde das Gebäude vom bekannten Grazer Architekten DI Markus Pernthaler, der in der Vergangenheit bereits mehrere Projekte – so auch die Marienmühle in Graz – mit VELOX umgesetzt hat.

VELOX Wandsysteme
Für das 4 bis 12 geschoßige Messequartier liefert die VELOX Werk GesmbH das Bausystem für ca. 13.000 m² Außenwände und für 10.000 m² tragende Innen- und Wohnungstrennwände. Ausschlaggebend für die Wahl der bewährten VELOX Wandsysteme waren neben dem Preis-/Leistungsverhältnis die Anforderungen an Statik und Luftschalldämmung.

Die bauausführenden Firmen (ARGE) sind die Waltl & Waltl Hoch- und Tiefbau Gmbh sowie die Vollmann GmbH & Co KG. Die Rohbauzeit mit VELOX wird bis Herbst 2010 dauern, mit der Fertigstellung des Gebäudes wird Mitte 2011 gerechnet.