An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-03T00:54:18.7968359+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Grün und belastbar – Aquasol Rasengitter


Grün und belastbar – Aquasol Rasengitter
Fahrzeuge der Blaulichtorganisationen brauchen im Einsatzfall sichere Manipulationsflächen im Bereich von Bauwerken. Solche Flächen müssen bei jeder Witterung stabil sein und auch ein grüner Rasen ist wünschenswert.
Diese Anforderungen werden von Flächen, die mit areal Rasenplatte befestigt werden, in perfekter Weise erfüllt. Die Areal Rasenplatte besteht aus Sechseckwaben, die aus einem witterungsbeständigen und unverrottbaren Kunststoff hergestellt werden. Um die langfristige Stabilität dieser Manipulationsflächen sicherzustellen, ist ein Unterbau in der jeweils notwendigen Dicke vorzusehen.


Ein wichtiger Aspekt bei derartigen Flächen ist die Möglichkeit der Wasserversickerung. Auch diese Forderung kann das System bei entsprechendem Aufbau und fachgerechter Ausführung einer Drainage erfüllen. Der Anteil der offenen Fläche ist mehr als 90 %, Oberflächwasser kann in den Untergrund abgeleitet werden und das öffentliche Kanalnetz wird entlastet.
Manipulationsflächen für Einsatzfahrzeuge werden nur sehr sporadisch benützt. Ein grüner Rasen rund um ein Krankenhaus, Pensionistenheim oder eine Schule ist im Vergleich zu einer versiegelten Fläche ein erholsamer Anblick. Aber auch Garagenzufahrten, Abstellflächen z.B. für Müllcontainer werden damit ausgeführt.


Die Befüllung der areal Rasenplatte sollte im Falle einer Begrünung mit einem Spezialsubstrat erfolgen. Derartige Flächen müssen als trockene Standorte eingestuft werden, daher ist die Wahl des entsprechenden Saatgutes besonders wichtig. Es soll nur Saatgut verwendet werden, das für trockene Standorte geeignet ist. Nur so wird eine nachhaltig funktionierende Begrünung erreicht. Natürlich können auch Materialen wie Kies, Ziegeslplitt oder ähnliches als Füllmaterial verwendet werden.
Aquasol Lieferprogramm

Nähere Informationen zum vielseitigen Lieferprogramm finden Sie auf der Webseite