An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-25T20:16:33.3075000+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Energiesparmesse: Härtetest für Carbonfassade


Energiesparmesse: Härtetest für Carbonfassade

Auf der Energiesparmesse 2011 in Wels konnten sich die Besucher selber überzeugen: Die Carbonfassade von Capatect übersteht sogar Fünf-Zentimeter-Hagelschloßen ohne Beschädigungen!

Ein dumpfer Knall! Die Menschen in der Halle 3 der Welser Energiesparmesse drehen sich unwillkürlich um. Was war das? Der Knall kam vom Capatect-Messestand. Als die Zuseher näherkommen, sehen sie, wie ein Techniker gerade wieder eine Kugel aus Eis in eine armbrustähnliche Schussmaschine legt. Es ist das Hagel-Schussgerät eines Schweizer Prüfinstituts, das Vollwärmeschutz-Hersteller Capatect hier auf der Messe aufbauen ließ, um dem Messepublikum die Hagelfestigkeit der Carbonfassade zu demonstrieren.

Der Techniker hält zur Prüfung eine Eiskugel in der Größe eines Golfballes ins Licht und legt sie dann auf die Waage. 56,9 Gramm zeigt die Waage an. Durchmesser 50 Millimeter. Dann legt er die Eiskugel auf die Abschussrampe und drückt ab. 120 km/h ist auf der Anzeige zu lesen. Diese Geschwindigkeit erzielt Hagel dieser Größe auch in der freien Natur. Die Hagelkugel zersplittert an der mit Capatect CarbonSpachtel armierten Demo-Fassade, die Fassade selber bleibt unbeschadet.

Ab Hagelschloßen über 30 mm Durchmesser wurde es beim Vollwärmeschutz bisher kritisch. Bei der von Capatect in Perg/OÖ entwickelten Carbon-Armierung "Capatect CarbonSpachtel" wird damit aufgeräumt. Die Carbonarmierung erreichte am Schweizer Empa-Institut mit der Hagelwiderstandsklasse HW5 die derzeit höchste Hagelfestigkeit und stellt gerade im Zeichen der zunehmenden Unwetterkapriolen eine große Sicherheit dar. (Empa: Eidgenössische Material-Prüfanstalt. Internationale Schreibweise: Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology.)

Die Carbon-Edition der Marke Capatect umfasst ein komplettes Carbon-Fassadensystem. Neben dem hagelsicheren Carbon-Dämmsystem enthält es eine Reihe weiterer hochwertiger Materialkomponenten wie die ultra-widerstandsfähige "Wandschutzpatte" Capatect CarboNit, den carbonfaserverstärkten Capatect CarboPor Strukturputz oder die "selbstreinigende" Carbon-Fassadenfarbe CarboSol von Synthesa. Ebenfalls vorgestellt wurde auf der Energiesparmesse Wels 2011 die neue Dalmatiner Premium Dämmplatte mit einem Lambda-Wert von 0,031, einen fixen Platz hatte auch das WDVS-Fassadensystem Capatect DarkSide, ein Fassadensystem für besonders intensive und dunkle Farben, das schon im Vorjahr großes Interesse fand.

Mehr Information über die Capatect-Dämmsysteme der Synthesa Gruppe unter: www.capatect.at oder www.synthesa.at

Auch eine Delegation aus der russischen Wolgastadt Kasan war an der hagelbeständigen WDVS-Armierung interessiert Kritische Zuseher kontrollieren die Unversehrtheit der Carbon-Oberfläche mit Akribie Die Carbon-Oberfläche übersteht den Aufprall golfballgroßer Hagelkörner ohne Beschädigungen