An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-27T07:04:57.1694141+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

ROCKWOOL: Neue Dachdämmplatte „Durock 035“


„Revolutionär gut“
ROCKWOOL: Neue Dachdämmplatte „Durock 035“

Die Dämmplatte „Durock Austria“ von Rockwool schützt seit Jahren Gebäude mit Flachdächern vor unnötigem Wärmeverlust, Lärm und den Risiken eines Brandes. Ihre hohe Druckbelastbarkeit und die besonders guten Leistungswerte in Bezug auf Wärme-, Schall- und Brandschutz haben sie zur festen Größe für Planer, Architekten und Fachhandwerker gemacht. Auf der Energiesparmesse Wels 2010 präsentierte Rockwool Österreich nun eine neue „Durock Austria“ Generation: Mit einer Wärmeleitfähigkeit von nur noch λD = 0,035 W/(mK) setzt sie neue Maßstäbe im Wärme- und Brandschutz auf dem Flachdach.

„Mit der neuen, Durock Austria 035’ können wir eine Dämmplatte anbieten, die zusätzlich zu allen technischen Leistungsmerkmalen, die bisher den Erfolg der ‚Durock Austria’ begründet haben, eine deutlich niedrigere Wärmeleitfähigkeit zu bieten hat“, erklärt Franz Böhs, Geschäftsführer von Rockwool Österreich. „Die ‚Durock-Austria 035’ ist deshalb eine Platte, die neu, revolutionär gut und gleichzeitig tausendfach bewährt ist.“ Die jetzt neue, verbesserte Wärmeleitfähigkeit der Platten eröffnet dem Industriebau zusätzliche Energieeinsparpotenziale „Sie bietet gegenüber herkömmlichen Steinwolle-Flachdach-Dämmplatten einen um circa zwölf Prozent höheren Wärmeschutz bei gleicher Dämmdicke.

Sicher und begehbar
Auch die neue „Durock Austria 035“ punktet mit der bewährten Zweischichtcharakteristik, mit der Rockwool 1990 den Maßstab für Belastbarkeit auf dem Flachdach neu definiert hat. Dank einer hoch verdichteten Oberlage mit lastverteilender Wirkung besitzt die „Durock Austria 035“ eine hohe Punktbelastbarkeit und damit eine gute Begehbarkeit. Eine Druckspannung von
> 50 kPa und eine Punktlast von > 600 N bieten genügend Festigkeit für die Begehung des Daches während der Verlegung ohne Risiko.

Aktiv vorbeugen
Einen wichtigen Beitrag leistet die „Durock Austria 035“ darüber hinaus für den vorbeugenden Brandschutz: Als nichtbrennbar gemäß Euroklasse A1 nach ÖNORM EN 13501- erfüllt sie die höchsten Brandschutzanforderungen und trägt auch dank ihres hohen Schmelzpunktes von mehr als 1.000 ºC aktiv zum vorbeugenden baulichen Brandschutz bei. Im Brandfall verhindern „Durock Austria 035“ Platten auch eine mögliche Ausbreitung des Brandes über bzw. durch den Dachaufbau.

Auch als Großformat
Um die rationelle und sichere Verlegung speziell auf sehr großen Dachflächen zu unterstützen bietet Rockwool die neue „Durock Austria 035“ auch als Großformatplatte an. Sie sorgt durch eine schnellere Montage und einen geringeren Fugenanteil für spürbare Kostenvorteile. Wie bei  Rockwool üblich sitzen die circa 1,2 Meter hohen Gebinde, in denen die neuen Dämmplatten geliefert werden, auf „Durock Austria 035“ Füßen und sind mit wetterfester Stretchfolie umwickelt. Die Dicke der tragenden Füße entspricht dabei der gelieferten Plattenstärke, so dass sie selbst zum Beispiel in Randbereichen des Daches mit eingebaut werden können.