An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-11T04:32:53.3884609+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Die alpine Art zu dämmen


Die alpine Art zu dämmen
Bei einem Projekt, das der „Art of Alpine Living“ huldigt, ist eine energieeffiziente Bauweise absolute Voraussetzung – ebenso die Verwendung von heimischen umweltfreundlichen Qualitätsprodukten. So wurde der „Kitzbühel Country Club“ in Reith rundum mit den Hochleistungsdämmstoffen aus dem Hause Steinbacher gedämmt.

Als einziger Dämmstoff-Komplettanbieter Österreichs hat das traditionsreiche Familienunternehmen Steinbacher schon bei unzähligen Projekten im In- und Ausland seine 360°-Dämmstoff-Kompetenz bewiesen – jüngst im „Kitzbühel Country Club“. Dieser Private Members Club stellt nach internationalen Vorbildern höchste Ansprüche
an Design, Architektur, Ausstattung und Verarbeitung, wodurch alle beteiligten Firmen extrem gefordert waren.

„Kitzbühel Country Club“ – Top-Lage, Top-Dämmung, Top-Energieeffizienz!

Das Um und Auf: optimale Dachdämmung
Da über das Dach die meiste Wärme entweicht (warme Luft steigt automatisch auf), kann man dort mit professi-
oneller Dämmung nachhaltig Energie und somit Kosten sparen. Für Steildächer gilt die Aufdachdämmung derzeit
als effizienteste und modernste Wärmedämmung. Insgesamt 1400 m2 des innovativen Aufdachdämmelements steinothan® 120 (in einer Stärke von 180 mm) wurden im Dach des „Kitzbühel Country Club“ verbaut. Aufgrund gestiegener normativer Anforderungen wurde dieses Steinbacher-Erfolgsprodukt im Vorfeld entscheidend ver-
bessert und auf den neuesten Stand der Dämmstoff-Technik gehoben. „Unsere Aufdachdämmelemente brillieren
mit maximalen Dämmwerten – gleichzeitig sind sie extrem Platz sparend, wodurch sich niedrigere Aufbauhöhen
und somit größtmögliche Gestaltungsfreiheit ergeben“, betont Mag. Roland Hebbel, Geschäftsführer bei Steinbacher Dämmstoffe.

Für Steildächer gilt die Aufdachdämmung derzeit als beste Wärmedämmung. Insgesamt 350 m2 des innovativen Aufdachdämmelements steinothan® 120 wurden im Dach des „Kitzbühel Country Club“ verbaut. Da über das Dach die meiste Wärme entweicht, kann man dort mit professioneller Dämmung nachhaltig Energie und Kosten sparen.

Völlig von den Sockeln ...
An der Außenseite der Kellerwände kamen die druckfesten steinodur® PSN Perimeterdämmplatten zum Einsatz, die die Wärme im Haus halten – und nachhaltigen Schutz vor Kondensat und Kälte bieten. Erhältlich in den Stärken von 20 bis 200 mm, garantiert steinodur® PSN eine gleichbleibende Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/mK bei allen Plattenstärken und Druckfestigkeiten. Selbst Temperaturen bis 85°C oder Frost-Tau-Zyklen lassen aufgrund der hohen Formstabilität keinerlei Wärmebrücken zu. Kurz: Diese hochwertige, formgeschäumte Dämmplatte ist die ideale Lösung für die Anwendung im Erdreich.
Zusätzlich wurde die Sockeldämmplatte steinodur® SPL mit spezieller Rautenstruktur (Dämmstoffdicken bis 400 mm) eingebaut und im Fußboden unter dem Estrich des „Kitzbühel Country Club“, sorgt steinophon® 290 TDZ für optimale Trittschalldämmung – und somit leise Sohlen.

Mehr Informationen finden Sie .