An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-26T12:52:40.5594531+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Steinbacher dämmt Hexenkessel!


Steinbacher dämmt Hexenkessel!

Im Winter 2013 kommt die Alpine Ski-Weltmeisterschaft nach Schladming, doch schon jetzt zieht der steirische Wintersportort alle Augen auf sich. Der Grund: Planet Planai – die neue Talstation am Fuße des steilen Zielhangs, im so genannten Hexenkessel. Ein architektonischer Superlativ, der in einer Rekordzeit von nur 220 Tagen errichtet wurde und in jeder Hinsicht völlig neue Maßstäbe setzt. Für Dämmung auf Weltmeister-Niveau sorgte Österreichs einziger Dämmstoff-Komplettanbieter: Steinbacher.

Mit einer Gesamtinvestitionssumme von 26 Millionen Euro allein im Jahr 2010 machen sich die Planai-Hochwurzen-Bahnen fit für die Ski-WM 2013. Knapp die Hälfte davon floss in den Bau der neuen Talstation Planet Planai, die nach Ansicht der Investoren und Landespolitiker eine neue Ära in der alpenländischen Tourismusarchitektur und Dienstleistungsqualität einleitet. Alle Beteiligten hatten also die höchsten Anforderungen zu erfüllen.

Multimedialer Hot Spot in Schladming
Das junge Grazer Architekturbüro Hofrichter-Ritter zeichnet für das spektakuläre Design verantwortlich: ein riesiger geschwungener Loop mit einer mehr als 1.000 m2 großen multimedialen Glasfassade, der dem Zielhang noch mehr „Wow“ verleiht. Getragen von insgesamt 74 Stahlsäulen – jede mit einer Tragkraft von 230 Tonnen. Dennoch wirkt der moderne Gebäudekomplex luftig-leicht mit „tanzenden Stützen“, was sicherlich auf die dynamische Dachform und transparente Konstruktion zurückzuführen ist.

Top in Form & Funktion: steinodur® UKD
Aufgrund seiner außergewöhnlichen Konzeption stellte Planet Planai eine besondere Herausforderung in der Umsetzung dar. Kein Wunder, dass Dachdecker Wilfried Steiner, Haus im Ennstal, auf bewährte Dämmqualität aus dem Hause Steinbacher setzte: Das innovative steinodur UKD® garantiert dem Vorzeigebau eine optimale Energiebilanz, die sich sehen (und vor allem spüren) lassen kann. „Mit einer Rekordstärke von bis zu 400 mm bei einem Wärmeleitfähigkeits-Nennwert von 0,035 W/mk erfüllt steinodur UKD® – österreichweit als einziges Produkt seiner Klasse – alle normativen Anforderungen der einschichtigen Verlegung am Umkehrdach. Das bedeutet: noch bessere Wärmedämmung, dadurch noch mehr Energie- und Kostenersparnis und eine noch längere Lebensdauer für Gebäude“, erläutert Roland Hebbel, Product Manager bei Steinbacher Dämmstoffe, die Vorzüge der innovativen Dämmplatte.

Selbst bei extremsten Temperaturschwankungen lässt steinodur UKD® (formstabil bis 85° C) keine Wärmebrücken entstehen. Und wie alle Steinbacher Produkte wird auch steinodur UKD® komplett HFCKW- und HFKW-frei hergestellt. Nicht zuletzt die Auszeichnung mit dem Österreichischen Umweltzeichen 2010 dokumentiert das ökologische Bewusstsein des Erpfendorfer Dämmstoff-Spezialisten.