An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-29T07:20:11.4028204+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

STEINBACHER: Energiesparen macht Schule


STEINBACHER: Energiesparen macht Schule

Steinbacher „schickt“ eines seiner klassenbesten Produkte in die Hauptschule Zams-Schönwies – darunter 1.600 m2 steinodur UKD®. Nach der thermischen Komplettsanierung brilliert das Gebäude nun mit Passivhaus-Qualität und reduziert den Heizölverbrauch von bisher 53.000 auf gerade mal 5.000 Liter.

Schlechte thermische Hülle, etliche Wärmebrücken (Energieverluste!), dürftige Luftqualität in den Klassenräumen, astronomischer Heizölverbrauch – die Gebäudeanalyse des Architekten DI Robert Ehrlich bescherte der Hauptschule Zams-Schönwies kein gutes Zeugnis. Ein ausgeklügelter Sanierungsplan sollte aus dem Altbau binnen drei Jahren ein modernes, umweltfreundliches Passivhaus machen. In umfangreichen Sanierungsschritten wurde die Hauptschule nun vom Keller bis zum Dach auf Vordermann gebracht.

„Neben Erdwärmetauscher und hocheffizienter Lüftungsanlage sorgt auch die Umkehrdachplatte steinodur UKD® aus dem Hause Steinbacher für optimale Dämmwerte“, resümiert Architekt Ehrlich, der für die Sanierung rund 1,5 Mio. Euro an Budget zur Verfügung hatte. „Zum Spareffekt gesellen sich beste Luftqualität und die für Passivhäuser übliche Behaglichkeit.“

steinodur UKD® von Steinbacher
steinodur UKD® ist mit einer Rekordstärke von bis zu 400 mm konkurrenzlos bei der Wärmedämmung am Umkehrdach. In Österreich erfüllt es als einziges Produkt seiner Klasse alle normativen Anforderungen der einschichtigen Verlegung. Auch bei extremen Temperaturen lässt steinodur UKD® keinerlei Wärmebrücken entstehen. Das heißt: Noch mehr Kostenersparnis für Architekten, Bauherren und Planer, noch bessere Wärmedämmung und längere Lebensdauer für Gebäude.