An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-11T17:13:07.9431484+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Öko – Nachhaltigkeitskonzept


Öko – Nachhaltigkeitskonzept
DANA startet als erster Türenhersteller in Österreich mit einem Öko – Nachhaltigkeitskonzept
Systembild

Nachhaltig wirtschaften, damit die grünen Lungen unserer Erde erhalten bleiben

Dem österreichischen Türenhersteller Jeld-Wen mit der Marke DANA ist der ressourcenschonende und nachhaltige Umgang mit dem Rohstoff Holz ein besonderes Anliegen. Gemäß unserem Leitsatz "naTÜRlich - Wohnen mit reinem Gewissen" setzt DANA daher auf eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Wir arbeiten mit Lieferanten zusammen, die unser Bekenntnis zu nachhaltigen Praktiken teilen und die entsprechenden Zertifizierungen nachweisen.

Unsere Ansprüche lassen wir uns durch das PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) Siegel bestätigen.
 
Dieses Zertifizierungssystem ist weltweit anerkannt und steht gleichermaßen für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Für den Endkunden bedeutet das aktiven Umweltschutz und die Möglichkeit, die Herkunft des Holzes lückenlos rückverfolgen zu können.

Unser Konzept basiert auf drei Säulen:
•    Einkauf von Holz und Holzwerkstoffen aus nachhaltiger Forstwirtschaft
•    Verarbeitung von emissionsarmen Produkten
•    Umweltschonende Produktion – von der Logistik bis zur Fertigung

Mit diesem Konzept haben wir ein klares Ziel vor Augen: wohngesunde Türen im Einklang mit der Natur.

Gesünder Wohnen: die Wurzel für Lebensfreude
Die Fortschritte beim Bauen gehen nicht immer Hand in Hand mit einem Plus an Wohngesundheit, Schadstoffe gelangen nicht nur von außen ins Haus. Auch in geschlossenen Räumen können Emissionen, z.B. von Möbeln, Böden und Türen, die Raumluft belasten. Durch immer besser isolierte Häuser können diese Schadstoffe nicht mehr so leicht aus dem Raum entweichen. Daher bedeutet wohngesundes Bauen, vor allem bei den gut isolierten Häusern von heute, so wenig emittierende Stoffe wie möglich in der Bausubstanz zu verarbeiten.

Der Grundstein für gesunde Wohnqualität
Schadstoffe, die das Raumklima belasten, sind hauptsächlich flüchtige organische Verbindungen wie z.B. Formaldehyd. Die sogenannte VOC (Volatile Organic Compounds) befinden sich u.a. in Baumaterialen oder Möbel. Selbst umweltfreundliche Produkte sind nicht automatisch schadstofffrei und enthalten beispielsweise natürliche Terpene oder Tannine. Wir setzen uns mit unseren emissionsgeprüften Produkten aktiv für Wohngesundheit ein. Die VOC-Emission unserer Innentür-Elemente liegen weit unter dem gesetzlich zugelassenen Grenzwert. Belegt wird dieser Einsatz durch die Partnerschaft mit dem Sentinel-Haus Institut.

Wir sind derzeit der einzige Türenhersteller Europas, der sich den strengen Qualitätskriterien des Sentinel-Haus Institutes (SHI) gestellt hat - SHI garantiert mit dem Gesundheitspass eine optimale Qualität der Innenraumluft.

Systembild

Unsere Produkte wurden bei der Holzforschung Austria einer Emissionsprüfung unterzogen.

Systembild

Weitere Informationen zum Thema Sentinel und den PEFC zertifizierten Produkten finden Sie auf www.dana.at