An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-04T14:19:20.6220312+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

ENERGY EFFICIENCY BEST OF AWARDS 2011


ENERGY EFFICIENCY BEST OF AWARDS 2011

Bereits zum dritten Mal vergibt ISOVER 2011 die begehrten Energy Efficiency Best of Awards. Im Rahmen des internationalen Wettbewerbs werden Europas innovativste Sanierungsprojekten sowie energieeffiziente Konstruktionen gekürt.

Bedenkt man, dass mehr als 40 Prozent des Energieverbrauches in Europa für die Beheizung von Wohn- und Bürogebäuden aufgewendet werden, ist es nicht verwunderlich, dass energieeffiziente Lösungen sowohl bei Neubau- als auch bei Sanierungsobjekten immer wichtiger werden. Besonders eine effektive Wärmedämmung spielt dabei eine bedeutende Rolle, da somit mehr als ein Drittel der gesamten Energie eingespart werden kann. Um jene Bauprojekte auszuzeichnen, die im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz richtungweisend für die Zukunft sind, hat ISOVER den Energy Efficiency Best of Award ins Leben gerufen.

Der europaweite Wettbewerb basiert auf zwei wesentlichen umweltrelevanten Anliegen von ISOVER – dem Schutz der Umwelt in Zeiten des Klimawandels sowie der Steigerung von Qualität und Komfort. Gesucht werden gelungene Sanierungsobjekte aus „Wohnbau“ und „Nicht-Wohnbau“. Vorraussetzung für die Teilnahme sind der Nachweis an Energieeinsparung und die Verwendung von ISOVER Produkten bzw. Systemen.

Jetzt einreichen!

Um zu bestimmen, welche Projekte 2011 als die energieeffizientesten Sanierungsobjekte Europas aus dem übernationalen Bewerb hervorgehen, werden zunächst die besten drei nationalen Konzepte ermittelt. Diese werden um den Jahreswechsel von einer Fachjury in jedem teilnehmenden Land gewählt. Den drei Bestplatzierten winkt ein Preisgeld in der Höhe von je 2.000 Euro sowie die Präsentation ihrer Projekte im ISOVER Buchband „Best of Books“. Die Gewinner der nationalen Ausscheidung werden zudem mit einer Begleitperson zur internationalen Preisverleihung in eine europäische Hauptstadt eingeladen.

Österreichische Projekte können ab sofort bis 26. November 2010 eingereicht werden.

Nähere Informationen sowie die Einreichungsunterlagen finden Sie unter: www.isover-eea.com