An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-01T08:37:39.1782110+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

ISOVER: Mehr Gehör für Gehörlosigkeit


www.adventhoeren.at
ISOVER: Mehr Gehör für Gehörlosigkeit

Der Advent ist die Zeit des Geschichtenerzählens. Aber rund 10.000 Österreicher und Österreicherinnen können sie nicht hören, denn sie sind gehörlos. Darauf macht die Aktion ADVENTHÖREN in den Tagen vor Weihnachten aufmerksam.

Was stimmt schöner ein auf die Weihnachtszeit als eine zauberhafte Geschichte? Die gibt es ab 1. Dezember täglich zu erleben auf www.adventhoeren.at –  dem ersten Adventkalender für Hörende und Gehörlose im Internet. Wer ein Kalenderfenster öffnet, bekommt eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte zu hören und kann sie gleichzeitig in Gebärdensprache sehen.  „Wir wollen mit dieser Initiative darauf aufmerksam machen, dass Hören und Sprechen für viele Menschen nicht so selbstverständlich sind wie für die meisten von uns“, betonen die beiden Initiatoren, Susanne Senft, Geschäftsführerin von senft & partner, und innenhofstudio-Chef Georg Zumann. „Vielleicht gelingt es mit adventhoeren, die Anliegen gehörloser und schwer gehörgeschädigter Menschen stärker bewusst zu machen und Unterstützung für sie zu finden.“

Auf adventhoeren.at kann man aber nicht nur Geschichten hören, sondern auch selbst welche einschicken. Man kann Weihnachtskarten versenden und natürlich auch für den Gehörlosenbund spenden. Das alles funktioniert jetzt schon. Nur: Die erste Geschichte gibt es natürlich erst am 1. Dezember zu hören.

Ermöglicht wird adventhoeren.at durch die Unterstützung einiger engagierter Unternehmen wie ISOVER Austria. „Die Menschen sind uns sehr wichtig. Deshalb setzen wir uns auch immer wieder für besondere Projekte ein. Und genau deshalb unterstützen wir auch adventhoeren“, so Marketingleiter Robert Schild.

Am Montag, den 14. Dezember können Sie sich die ISOVER Weihnachtsgeschichte anhören.

Frohe Weihnachten!