An den Anfang der Seite scrollen
2020-10-27T01:28:44.9894922+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

ERDBEBENSICHERES WOHNEN MIT ISOVER & WOLF


ERDBEBENSICHERES WOHNEN MIT ISOVER & WOLF

Nach dem verheerenden Erdbeben im italienischen L’Aquila waren fünfzehntausend Menschen mit einem Schlag obdachlos. Zwei österreichische Unternehmen – der Dämmstoffspezialist ISOVER und der Fertighaus-Experte Wolf Systembau – schaffen nun eine erdbebensichere und energieeffiziente Wohnanlage für rund 1700 Bewohner.

Mit Stärke 6 auf der Richterskala war das Erdbeben im italienischen L’Aquila vergangenen April das verheerendste seit über 10 Jahren in dieser Region. Hunderte Menschen mussten ihr Leben in den Trümmern lassen, Zehntausende wurden obdachlos. Den Überlebenden wieder ein zu Hause zu geben, war von Anfang an oberstes Ziel der Regierung. Dabei wird größter Wert auf eine erdbebensichere Bauweise gelegt, gelten die Abruzzen doch als extrem gefährdete Erdbeben-Region, da hier sogenannte Kontinentalplatten aufeinander treffen, die durch Reibung Erschütterungen auslösen. Um ein sicheres Wohnen gewährleisten zu können, werden die Gebäude in Holzriegelbauweise ausgeführt, da diese „einerseits fest, andererseits flexibel und nachgiebig ist“, erklärt DI Rüdiger Pulwey vom Fertighaus-Spezialisten Wolf Systembau GmbH. Das österreichische Unternehmen hat sich aufgrund seiner 40-jährigen Erfahrung und eines fairen Preis-Leistungsverhältnisses gegen 56 Mitbewerber aus ganz Europa durchgesetzt und baut nun 21 Mehrfamilien-Reihenhäuser mit insgesamt 516 Wohnungen, die rund 1700 Bewohnern einen neuen Lebensraum bieten werden.

Mit Sicherheit behaglich wohnen
Neben dem großen Thema „Sicherheit“ stehen natürlich auch Komfort und Wohlbefinden im Mittelpunkt des Wohnbauprojekts. Als langjähriger Partner von ISOVER Austria baut Wolf aus diesem Grund erneut auf den heimischen Dämmstoffspezialisten. Da L’Aquila inmitten der Berge liegt, kann es im Winter zu starken Schneefällen kommen. Im Sommer hingegen erreichen die Temperaturen bis zu 30 Grad. „Aus diesem Grund ist eine optimale Dämmung unerlässlich“, so Pulwey. „Unsere Dämmsysteme schützen im Sommer vor Hitze und im Winter vor Kälte“, erklärt ISOVER Austria Marketingleiter Robert Schild. „Ganz nach unserem Multi-Komfort-Haus Motto – die günstigste Energie ist die, die gar nicht erst eingesetzt wird – werden somit Heizkosten reduziert und gleichzeitig wird das Raumklima optimiert.“

Bereits Ende September 2009 wurden in einer berührenden Feier die Schlüssel für die Wohnungen der ersten 4 Häuser an die künftigen Bewohner übergeben!