An den Anfang der Seite scrollen
2019-08-21T13:19:04.3837890+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Bauen ohne Wärmebrücken


Bauen ohne Wärmebrücken<br>
Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt: FOAMGLAS® PERINSUL ist der Dämmstein zur Vermeidung von Wärmebrücken ohne zusätzliche Trag- oder Stützelemente. FOAMGLAS® PERINSUL besteht zu 100 % aus dem druckfesten und baupraktisch stauchungsfreien Dämmstoff Schaumglas. Nur FOAMGLAS® PERINSUL liefert einen Dämmwert und zugleich statische Tragfähigkeit. Für die Anwendung im "Fußpunkt unter aufgehenden Wänden" liegt eine ETA Zulassung (European Technical Approval) vor, die das Leistungsvermögen bescheinigt. Nur für FOAMGLAS® PERINSUL werden sämtliche Eigenschaften zugesichert, die für eine Komplettlösung an Bauteilübergängen und Anschlüssen erforderlich sind:
  • PERINSUL S zum Einsatz bei Vormauerschalen*
  • PERINSUL HL unter tragenden Wänden (max. 2 Geschosse)*
* Siehe: Planungsunterlage PERINSUL, „Statischer Tragsicherheitsnachweis”, Seite 20 ff.

Bauen ohne Wärmebrücken

Dämmelement ohne zusätzliche Trag- oder Stützelemente
FOAMGLAS® PERINSUL ist der hochbelastbare Wärmebrückenstein mit besonderen technischen Eigenschaften, die wärmebrückenfrei gebäudeumfassenden, langlebigen Wärmeschutz sicherstellen:
  • Beste Dämmeigenschaften
  • Hoch druckfest, baupraktisch stauchungsfrei
  • Wasser- und dampfdicht
  • Temperaturbeständig
  • Kernmaterial FOAMGLAS® Baustoffklasse A1
  • Unverrottbar und schädlingssicher
  • Kapillar nicht saugend

Hohe Tragfestigkeit wurde von Prüfinstituten bestätigt. Zu den Statik-Ergebnissen fordern Sie bitte die Planungsunterlage „Mauerfußdämmung mit FOAMGLAS® PERINSUL S und FOAMGLAS® PERINSUL HL“ kostenlos an.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter .