An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-23T18:47:53.1356250+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Farben des Lebens


Farben des Lebens

Die lebensfrohen CarboSol Farbtöne haben vielerorts das Stadtbild verändert

Farben bringen Leben in die Stadt. Kräftige Töne setzen Kontrapunkte und inszenieren einen farbenfrohen Dialog mit dem Umfeld. Große Flächen werden durch bunte Tupfer unterbrochen und verlieren ihre überwältigende Dominanz. Eine für diese farbintensiven Entwürfe vielfach verwendete Fassadenfarbe ist die CarboSol-Fassadenfarbe von Synthesa. Ein Grund für die große Akzeptanz liegt in der geringen Verschmutzungsneigung. Der bei dieser carbonfaserverstärkten Fassadenfarbe eingesetzte Hydroperleffekt lässt auftreffendes Wasser mit seinen Schmutzpartikeln unmittelbar wieder abperlen. Der zusätzlich wirksame „photokatalytische Reinigungseffekt“ bedient sich des Sonnenlichts um organische Verschmutzungen rasch abzubauen. Durch diese Funktionen der Farbe bleibt die Fassade länger sauber und farbecht. Die Carbonfaser stellt sich vor allem hinsichtlich der für Altbauten typischen, unterschiedlichen Untergrundmaterialien als besonders hilfreich heraus. Ihre Flexibilität macht CarboSol weitgehend unempfindlich gegen Spannungen im Untergrund.

Auch bei der Fassadenrenovierung der Linzer WAG-Wohnanlage "Hamoder II" kam CarboSol von Synthesa zum Einsatz. Die Malerarbeiten führte die Leondinger Malerfirma "Hirsch Malerei und Mehr GmbH" durch. Hirsch hat bereits viel Erfahrung mit der carbonfaserverstärkten Fassadenfarbe gemacht: "CarboSol ist im oberen Qualitätssegment angesiedelt und bringt ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis mit sich. Vor allem die hohe Selbstreinigungstendenz der Farbe ist ein Argument, das bei unseren Kunden immer wieder punktet!"

CarboSol Fassadenfarbe ist Bestandteil der "Carbon-Edition" von Synthesa. Mehr über die Produkte der Carbon-Edition unter www.synthesa.at oder www.capatect.at.