An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-26T13:26:43.9051563+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Sicherheit: Brandschutz für die [BOX:09]


Sicherheit: Brandschutz für die [BOX:09]

Bauen auf Stelzen stellt spezielle Anforderungen an die Statik. Dabei spielt auch der Stahl-Brandschutz eine "tragende" Rolle. Bei der Tragekonstruktion der Grazer [BOX:09] wurde eine CapaTherm Brandschutzbeschichtung von Synthesa verwendet

Das perfekte Raumkonzept für den "bewegten Menschen" heißt nach den Worten seiner Erfinder [BOX:09]. Dabei handelt es sich um ein "modulares Raumzellenkonzept", bei dem vormontierte Raum-Module binnen kürzester Zeit zum gewünschten Gebäude zusammengefügt werden können. [BOX:09] wurde von den "Viereck-Architekten" aus Kindberg/Stmk. entwickelt. Die Zwanzig-Quadratmeter-Module sind mit sämtlichen Versorgungsleitungen versehen und werden mit Spannschlössern miteinander verbunden. So sind sie rasch demontier- und transportierbar und können ebenso kurzfristig und nahezu unabhängig von der Bodenbeschaffenheit an einem anderen Ort wieder errichtet werden. Die Nutzungskonzepte reichen vom Kompakt-Office über den Ausstellungspavillon bis hin kompletten Einfamilienhaus.

Ein überzeugendes Beispiel für die Flexibilität ihres Wohn- und Arbeitsplatzkonzepts lieferten die "Viereck-Architekten" gleich an Hand ihres Grazer Büros. Aus Platzgründen setzten sie die Module in der Grazer Grabenstraße 233 kurzerhand auf Stelzen und schufen darunter eine ganze Reihe von Parkplätzen. Die tragende Rolle spielen bei dieser Bauweise natürlich die Stahlständer, auf denen die gesamte Last des Baukörpers ruht. Sie sind mit einer CapaTherm-Brandschutzbeschichtung versehen, die für zusätzliche Sicherheit sorgt. CapaTherm-Brandschutzsysteme verzögern durch Aufschäumen die Hitzeeinwirkung auf die maßgeblichen Bauteile und damit deren Verformung. Sie schaffen den Personen im Gebäude ein wertvolles Zeitfenster zum Verlassen des Gebäudes. Beim Grazer Viereck-Büro wurde die Brandschutzbeschichtung in Schutzklasse F-30 ausgeführt.

CapaTherm von Synthesa umfasst Brandschutzsysteme für den Stahl-, Beton- und Holz- brandschutz. Jedes davon besteht aus Grundierung, Dämmschichtbildner Decklacken und Zusatzprodukten. Alle Systeme sind mit allen notwendigen Prüfungen und Zulassungen ausgestattet.

Mehr über das "modulare Raumzellenkonzept" [BOX:09] unter: www.viereck.at
Information über CapaTherm Brandschutzsysteme auf: www.synthesa.at