An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-28T04:54:39.8305469+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

MineraCarbon: der erste pulverförmige Armierungsmörtel mit Carbonschutz!


MineraCarbon: der erste pulverförmige Armierungsmörtel mit Carbonschutz!

Die CARBON-Reihe von CAPATECT wird um ein weiteres Produkt im Unterputzbereich erweitert. Mit dem mineralischen Armierungsmörtel MineraCarbon setzt CAPATECT nun auch im Pulver-Unterputzbereich auf die spezielle Funktionalität der Carbonfaser, deren fantastische Widerstandsfähigkeit die Formel 1 im letzten Jahrzehnt um so viel sicherer gemacht hat und die nun auch im Fassadenbereich ihren Siegeszug angetreten hat.

Warum leistungsfähigere Armierungsschichten?

Wärmedämm-Verbundsysteme haben in den letzten Jahren einen nicht mehr wegzudenkenden Stellenwert im Baubereich errungen. Energieeffizienz ist gleichbedeutend mit Wärmedämmung. Der verminderte Heizwärmebedarf ermöglicht den Einsatz alternativer Heizsysteme, die mit wenig Energieeinsatz kosteneffizient arbeiten. Wer nun denkt, das Ende dieser Entwicklung ist erreicht, der irrt - die Konzepte für Heizsysteme werden immer ausgeklügelter und Dämmstärken steigen ständig. Um den übermäßigen Dämmdicken Einhalt zu gebieten, wird die Dämmstoffentwicklung vorangetrieben um schlankere Systeme zu ermöglichen. Diese hochtechnologischen Dämmmaterialien stellen aber auf Grund ihrer physikalischen Eigenschaften immer höhere Ansprüche an das Putzsystem - im Besonderen an den armierten Unterputz. Vielfach reicht hier der herkömmliche dünnschichtige Putzaufbau nicht mehr - dies fordert leistungsfähigere Materialien im zementfreien Armierungsbereich (z.B. CarboNit od. CarbonSpachtel) bzw. hydraulisch abbindende Mörtel-Dickschichtsysteme.

Die mineralische Alternative heißt "MineraCarbon"

Genau hier bietet MineraCarbon eine attraktive „mineralische Alternative“ im mittelschichtigen Bereich. Geboten wird mit MineraCarbon zum einen die gewohnt einfache Verarbeitung von Pulverprodukten, zum anderen weist MineraCarbon auf Grund seiner besonderen Rezeptur und infolge der Carbonfaserzugabe eine Schlagfestigkeit auf, die in dieser Art nur bei zementfreien Unterputzen erreicht wird. Mit nur 5mm Nennschichtdicke entspricht die Schlagfestigkeit der Nutzungskategorie 1 nach ETAG 004.

MineraCarbon ist damit ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsstory der CAPATECT-Carbontechnologie, der nun auch den mineralischen Armierungsbereich abdeckt.

Mehr Information über Dämmsysteme von Capatect
unter: www.capatect.at oder synthesa.at