An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-25T15:57:12.8924610+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

SYNTHESA: Rosenau - Ein Haus für die Seele


SYNTHESA: Rosenau - Ein Haus für die Seele

Die ehemalige Taverne des Freimaurer-Schlosses Rosenau bei Zwettl beherbergt heute stilvolle Residenzen. Die Innengestaltung erfolgte nach dem keltischen Baumkreis.

Man muss kein Freimaurer sein, um das Schloss Rosenau bei Zwettl zu besuchen. Aber das dortige Freimaurermuseum ist allein schon die Anfahrt wert. Einer der ehemaligen Schlossherren, Leopold Christoph Graf Schallenberg, der Zeremonienmeister Maria Theresias, war Mitglied der in England aufkommenden Freimaurerbewegung und hatte hier eine Freimaurerloge eingerichtet. Im "Tempel" des Schlosses finden zu besonderen Anlässen auch heute noch Zusammenkünfte statt.

Ein anderer guter Grund um nach Rosenau zu kommen, ist das luxuriöse Schlosshotel. Vor allem jetzt, nachdem es "Schlossherrin" Margit Zulehner noch um eine wesentliche Attraktion bereicherte. Als nämlich das ehemalige Gasthaus und das Kino der Gutshofsiedlung zum Verkauf stand, griff sie zu und realisierte darin ihr Projekt "Die Residenz", ein luxuriöser Hort der Ruhe und Geborgenheit. Es verbindet "das Wohngefühl einer privaten Residenz mit dem exklusiven Service eines Hotels".

Außergewöhnlich ist auch das Gestaltungskonzept der beiden lebensWELT-Gestalterinnen Nina Strasser und Waltraud Gassner (www.lebenswelt.cc). Es wurde vom Malerbetrieb Manfred Strupp, Fuglau bei Horn, mit Materialien von Synthesa umgesetzt. Das Konzept setzt Goethes Farbenkreis in eine spannende Beziehung zum Keltischen Baumkreis und verleiht den einzelnen Studios und Appartements kunstvoll differenzierte Farb- und Gefühlswelten. Die Leichtigkeit der Birke des Birkenmonats von 20. Dezember bis 20. Jänner, wird beispielsweise durch die Farben Zitronengelb und Violett inszeniert. Die Esche, von Februar bis März, wird in sonnigen Grün- und Gelbtönen umgesetzt, der Stechapfel in Juli und August bringt klar gegliederte Strukturen mit Grün- und Rottönen, und so fort.

Die Größe der einzelnen "Residenzen" reicht von 50 - 120 Quadratmeter. Sie liegen alle in einem Atriumhaus mit Ziegelkreuzgewölbe, Granitsäulen, Vinothek, Kinosaal, Cafe Lounge, Lotus Lounge, Gartenterrasse und einem tropischen, ganz aus Glas angelegten, zweigeschossigen Wellnessbereich. "Ein Haus für die Seele" nennt Eigentümerin Margit Zulehner ihre luxuriöse Residenz, in der die Stille zum kostbaren Produkt gewandelt wird. Mehr über das Schlosshotel Rosenau  bei Zwettl unter www.schlosshotel.rosenau.at.