An den Anfang der Seite scrollen
2019-07-16T14:33:05.0841328+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Beste Beizen von ADLER


Beste Beizen von ADLER

Holz ist ein Verwandlungskünstler: rustikal oder modern, trendig oder klassisch – jede Optik ist möglich. Die neuen Beizen von ADLER, Österreichs führendem Hersteller von Lacken und Holzschutzmitteln, streichen die natürliche Schönheit des Werkstoffs Holz noch mehr hervor und verleihen ihm einen besonderen Ausdruck.

Eiche in modernem Grau
Eiche ist nach wie vor die gefragteste Holzart auf dem Wohnmarkt: Mit seiner Stärke und Langlebigkeit, seiner lebhaften Maserung und sinnlichen Haptik bringt Eichenholz Natürlichkeit und Kontinuität ins Haus. Das zeitlose Hartholz eignet sich für die verschiedensten Veredelungsvarianten, wodurch sich immer wieder neue Akzente setzen lassen – immer anders, immer zeitgemäß. Elegant präsentiert sich die Eiche derzeit in Grautönen. ADLER hat deshalb zwei neue Beizsysteme entwickelt, die den aktuell gefragtesten Trends im Einrichtungsbereich gerecht werden.

Ausgeglichen und elegant …
Arova Aqua-Style Trend verleiht dem Eichenholz ein besonders gleichmäßiges, ruhiges Beizbild. Mit lichtechten Spezialfarbstoffen in Kombination mit mikronisierten Pigmenten unterstützt die wasserverdünnbare Beize die charakteristische Maserung der Eiche auf elegante Weise. Und weil Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, gibt es die Beize in fünf untereinander mischbaren Grauabstufungen.


Beste Beizen von ADLER
Beste Beizen von ADLER

Fotohinweis: Tischlerei Lanser

… oder lebhaft und rustikal
Für ein porenbetonteres, rustikales Beizbild im Küchen- und Wohnbereich sorgt hingegen Arova Aqua-Neoantik Trend: Die wasserbasierte Laubholzbeize setzt markante, leicht antik wirkende Akzente. Die Beize lässt sich mit der Beizbürste in das Holz einarbeiten und unterstreicht so seine Poren und Maserung. In drei edlen Grautönen bringt die Aqua-Neoantik Trend die Eiche langfristig zur Geltung: Wie auch ihre elegante Schwester Aqua-Style Trend sorgt die Beize durch Spezialfarbstoffe für ausgezeichnete Lichtbeständigkeit. Denn nicht nur die Eiche ist ein Sinnbild für Beständigkeit: Auch die Beizen und Lacke von ADLER garantieren dauerhafte Qualität.

Mit Hias & Heidi in der guten Stube
Voll im Trend liegt derzeit aber auch der natürliche Look von sonnenverbranntem Altholz: Almhütten, Bauernhöfe und Scheunen sind UV-Strahlung und Witterung das ganz Jahr über ausgesetzt. Dadurch entstehen einzigartige sonnenverbrannte Holzfassaden mit außergewöhnlichen Farbeffekten. Dieser „Altholzlook“ ist auch im Innenbereich gefragt. Mit der neuen Nadelholzbeize Arova Aqua-Alpin Trend können Tischler und Schreiner den Almhüttenstil quasi über Nacht ins Wohnzimmer bringen.

Markant und charakterstark – wie die Alpenbewohner
Die Trendbeize verleiht neuem Holz einen rustikalen, ausdrucksstarken Charakter. Die Nadelholzbeize auf Wasserbasis zeigt durch ihre lichtechten Spezialfarbstoffe in Kombination mit mikronisierten Pigmenten ein markant positives Beizbild. Die harten Jahresringe und Äste sind besonders gut zu sehen, das Holz wirkt wie antik oder verwittert. Dieser Effekt kommt am besten auf sehr stark mit einer Edelstahlbürste gebürstetem Fichtenholz zur Geltung. Idealerweise wird die Beize im Spritzverfahren aufgebracht und anschließend mit dem Pinsel oder einer Bürste vertrieben. Zum Überlackieren können sowohl Wasser- als auch Lösemittellacke verwendet werden. Die acht Standardfarbtöne mit urigen Tiroler Namen lassen sich auch untereinander mischen. Aber ob Hansi oder Heidi, Franz, Toni oder Sepp: Sie alle verleihen Almhüttenflair pur!

Beste Beizen von ADLER

Fotohinweis: Tischlerei Lanser


Mehr Informationen zu den Produkten von Adler finden Sie .