An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-03T14:09:43.0751562+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Mit RIGIPS Systemen sind Sie auf der sicheren Seite.


Mit RIGIPS Systemen sind Sie auf der sicheren Seite.
RIGIPS ist derzeit der einzige Systemanbieter mit dem in der Baustoffliste ÖE geforderten Verwendbarkeitsnachweis.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Errichtung nichttragender Innenwände aus Gipskartonsystemen wurden seitens der zuständigen Behörden einstimmig verabschiedet: Die ETZ ist der geforderte Verwendbarkeitsnachweis für diesen Bauteil und national in der Baustoffliste ÖE geregelt. Daher beruht der Einsatz der ETZ auch nicht auf Freiwilligkeit, sondern hat Gesetzeskraft.

Die Rechtslage ist eindeutig:

1.    Sobald ein Hersteller Kennwerte für eine nichttragende Innenwand aus
       Gipskartonsystemen für Statik, Schallschutz oder Feuerwiderstand angibt,
       gilt dieses System als Bausatz.
2.    Für diesen Bausatz ist gemäß den Bestimmungen der ÖE-Liste eine
       Europäische Technische Zulassung/ETZ erforderlich.

In unserer Verantwortung als einer der führenden Hersteller und in Kenntnis der Gesetzeslage haben wir schon im Jahr 2005 mit den Prüfungen begonnen und die ETZ im April 2010 beantragt. Per 17. April 2012 wurde sie schließlich erteilt.

Aufgrund zahlreicher Gespräche wissen wir, dass andere verantwortungsvolle Unternehmen der Trockenbaubranche den gleichen Weg gehen und die ETZ für nichttragende Innenwände bereits beantragt haben. Wir gehen davon aus, dass sie spätestens 2013 die Europäische Technische Zulassung für ihre Systeme erhalten werden.

Natürlich können Bauteile im Trockenbau auch weiterhin außerhalb eines Systems errichtet werden. Es steht auch jedem Unternehmen frei, die Einzelkomponenten selbst zu wählen. Hierbei ist es jedoch erforderlich für jede funktionale Anforderung, wie in der Baustoffliste ÖE gefordert, Einzelnachweise zu erbringen. Unternehmen, die mit Herstellersystemen und im Fall der nichttragenden Innenwand mit ETZ-geprüften Systemen arbeiten, können diese Verantwortung an die Industrie delegieren.

Wir von Saint-Gobain RIGIPS Austria übernehmen diese Verantwortung gerne für unsere Geschäftspartner.