An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-27T04:59:40.7211719+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Cleaneo Akustikdecke wie aus dem FF


Cleaneo Akustikdecke wie aus dem FF

Die Schule Schruns-Grüt besteht aus dem Jahre 1978. Nach einer Teilsanierung diverser Klassenräume im Jahr 2008 wurde beschlossen, dass 30 Jahre alte Gebäude einer Komplettsanierung zu unterziehen. Der Trockenbau spielte dabei eine maßgebliche Rolle.

Bei der Sanierung wurden neben der ästhetischen Komponente vor allem zwei weitere wichtige Faktoren berücksichtigt: Zum einen sollte eine deutliche Verbesserung der sicherheitsrelevanten Gegebenheiten erreicht werden und zum anderen eine zeitgemäße Sanierung in energietechnischer Hinsicht. So wurde neben weiteren ästhetischen Veränderungen ein topmoderner Physiksaal eingerichtet, die Bibliothek mit ihrer Hörspielecke wurde neu gestaltet und der Lehrerbereich maßgeblich erweitert.

Mit Sicherheit schnell verlegt
In diesen Bereichen wurde großer Wert auf eine ästhetische und funktionale Deckenlösung gelegt. Denn wie kein anderer Bauteil beeindrucken Decken heute durch Originalität und differenzierte Gestaltung. Man entschied sich seitens des Bauherrn und des Schrunser Planungsbüros Schröcker für Knauf-Akustik-Lochplattendecken 8/18 FF, eine ästhetische und topakustische Lösung. Mit der Knauf Cleaneo Akustik FF bietet Knauf eine neue Lochplattengeneration, die alles Bisherige an Sicherheit und Effizienz übertrifft: die verlegefreundliche neue Lochplattengeneration mit höchster Präzision und serienmäßigen Luftreinigungseffekt. Auch das verantwortliche renommierte Trockenbauunternehmen Burtscher Trockenbau zeigte sich von der neuen Technik begeistert. Geschäftsführer Reinhard Burtscher über die neue FF-Fuge: „Diese ist verlegerfreundlich und maßgenau durch die exakte Lochbildausrichtung. Durch die geringe Fugentiefe wurde weniger Spachtelmaterial benötigt. Zudem konnte eine Zeitersparnis von 15% erreicht werden, bei einer extrem kurzen Bauzeit von zwei Monaten ein durchaus bedeutender Umstand“, so Burtscher weiter. Das Trockenbauunternehmen Burtscher will in Zukunft nur noch Knauf Cleaneo Akustik FF verarbeiten, denn diese verbindet Ästhetik und Rationalität für höchste Ansprüche.

Energetische Sanierung
Welche Bereiche wurden in der Mittelschule noch saniert? Eine behindertengerechte Personenaufzugsanlage wurde ebenfalls installiert sowie die WC-Anlagen saniert. Auch die komplette Außenanlage der Schule wurde neugestaltet. Hinsichtlich der thermischen Sanierung wurde sowohl die Gebäudehülle mit Fenstern, Fassaden und Dächern sowie auch die entsprechende Gebäudetechnik generalsaniert So erfolgte unter anderem ein Anschluss an das Fernwärmenetz der Montafonerbahn AG. So richtig wurde die neue Schule am Tag der offenen Tür am 28.11.09 gefeiert. Interessierte Volksschüler wurden von Schülern der Vorarlberger Mittelschule durch die neu sanierten Räumlichkeiten geführt und konnten mehrere interessante Stationen, wie beispielsweise im topmodernen Physiksaal, besuchen und beim vorbereiteten Programm mitmachen.