An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-30T02:04:23.7182500+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Knauf Torro - Es geht um Ihre Sicherheit


Knauf Torro - Es geht um Ihre Sicherheit

Die Systembauweise hat im raumbildenden Innenausbau ihren festen Platz. Ob Neubau, Modernisierung oder Sanierung - „leichte“ Konstruktionen erfüllen jetzt auch höchste Anforderungen in punkto Durchschuss. Mit dem Knauf System W 161 werden Sicherheitsaspekte in Banken, Sparkassen und Behördenbauten erfüllt. Die Konstruktionen erreichen mit einem "RWR = 47 bzw. 53 dB" sehr gute Schallschutzwerte.

Banken, öffentliche Gebäude, Personenschutz oder Polizeiwache – Sicherheit hat höchste Priorität: Mit GIFAtec hat Knauf Integral einen innovativen Gipsfaserwerkstoff entwickelt, der an Vielseitigkeit kaum zu überbieten ist. Knauf Torro (GIFAtec 1500) ein-fach als Zwischenlage in Knauf Metallständer-wandsysteme montieren schützt zuverlässig gegen Geschoßdurchschlag bei Pistolenbeschuss und rettet damit Ihr Leben. Grund hierfür ist die enorme Materialdichte von 1.500 kg/m2 und die besondere Faserstruktur der GIFAtec Platten.

Eine 44er Remington Magnum, sowie alle Kaliber der niedrigeren Widerstandsklassen müssen Wandkonstruktionen widerstehen, um nach Prüfung durch das Beschussamt Ulm gem. DIN EN 1522 in die Widerstandsklasse FB4 NS eingeordnet zu werden. Bei der Prüfung darf der Prüfkörper nach dem Beschuss keinen Durchschuss aufweisen. Bereits zwei frei stehende, 32 mm dicke Knauf Torro Platten erreichen die höchste Beschussklasse für Faustfeuerwaffen (FB 4,
gem. DIN EN 1522).

Der Zusatz „S“ oder „NS“ gibt an, ob es bei der Prüfung zum Splitterabgang kommt. „NS“ bedeutet nicht splitternd. Der große Vorteil der Knauf Metallständerwand FB4 liegt eindeutig bei der einfachen und schnellen Montage im Vergleich zu aufwändigen und schweren Stahlkonstruktionen bzw. kostenintensiven Kohlefaserverbundwerkstoffen.