An den Anfang der Seite scrollen
2019-11-13T22:05:08.2955547+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Tag der offenen Tür 2015 beim Sicherheitsspezialisten Kaba


Tag der offenen Tür 2015 beim Sicherheitsspezialisten Kaba
Die Kaba GmbH fertigt am Standort Herzogenburg Kaba- und Gege-Schließzylinder und Türschlösser, die nicht nur in Österreich, sondern in der gesamten EU, Asien und Australien vertrieben werden. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür öffnete Kaba am 9. Oktober 2015 Besuchern den Betrieb, um diese auf die spannende Reise vom Rohstoff zum fertigen Produkt mitzunehmen.

Kabas Produktexperten führten knapp 400 vorangemeldete Besucher durch das Werk. In einer begleitenden Ausstellung wurde das umfassende Kaba-Produktportfolio präsentiert.

Von 8 bis 15 Uhr führten Kabas Produktexperten vorangemeldete Besucher durch das Werk, wo diese die modernen Fertigungstechniken der Zylinder- und Türschlossproduktion kennenlernen konnten. Insgesamt erhielten knapp 400 Interessenten bei den Betriebsführungen einen Einblick in die Produktionsabläufe und die Herausforderungen, die den Arbeitsplatz in einem Sicherheitsunternehmen so abwechslungsreich machen und vor allem jungen Menschen hervorragende Zukunftschancen bieten.

In einer begleitenden Ausstellung wurde das umfassende Kaba-Produktportfolio, das sich nicht nur durch innovative Technologien, sondern ebenso durch modernes Design und einfache Nutzung auszeichnet, präsentiert. Neben neuen, innovativen Produkten, wie zum Beispiel den mit Designpreisen ausgezeichneten Zeiterfassungsterminals 96 00 und 97 00 und der Kaba evolo-Produktpalette wurden auch historische Kataloge, Preislisten und Produkte zur Schau gestellt.

Begleitet wurden die Ausstellungen von Produktvideos und der Live-Demonstration der Kaba 360° City. Diese 3D-Welt veranschaulicht auf sehr einfache Weise, wo und wie das gesamte Produktportfolio, von Schließanlagen über Zeiterfassung bis hin zur Personenvereinzelung, eingesetzt werden kann. In den 3D-Gebäuden können die User nicht nur die installierten Produkte betrachten sondern sich auch virtuell bewegen. Dazu bedienen sie selbst die installierten Produkte wie Drehsperren, elektronische Zylinder oder Zeiterfassungsterminals um Zutritt zu unterschiedlichen Gebäudebereichen zu erhalten.

Kaba-Geschäftsführer Thilo Deutsch mit Mag. Michaela Roither, Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung Niederösterreich St. Pöltens Stadträtin Mag. Renate Gamsjäger und Kaba-Geschäftsführer Thilo Deutsch Vertreter der Stadtgemeinde Herzogenburg

Besuchen Sie die virtuelle 3D-Welt unter: