An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-01T12:24:26.0034063+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

TANlock - Physischer Datenschutz leicht gemacht


In Österreich gilt das Netz- und Informationssystemgesetz. Mit diesem Gesetz soll bei Institutionen und Unternehmen, die mit sensiblen Daten arbeiten, ein möglichst hohes Sicherheitsniveau gewährleistet werden. Bereiche, in denen das NISG greift, sind beispielsweise Verkehr, Finanzmarktinfrastruktur, Gesundheitswesen oder öffentliche Verwaltungen. Um dem Netz- und Informationssystemgesetz gerecht zu werden, haben Unternehmen technische und organisatorische Vorkehrungen zu treffen. Zudem müssen sicherheitsrelevante Vorfälle gemeldet werden. Die Meldung muss alle notwendigen Informationen zum Geschehenen enthalten. Dazu gehört die Nennung der Ursache, die auch nur auf Vermutungen basieren kann, und die betroffenen Systeme.

TANlock - Physischer Datenschutz leicht gemacht
Der TANlock mit den bestellbaren Öffnungsmodulen

Datenspeicherung erfolgt üblicherweise auf Festplatten. Diese wiederum befinden sich in Serverracks. Serverracks stehen in professionellen Anwendungen selten direkt im Unternehmen unter Schreibtischen oder in Abstellräumen. Stattdessen sind sie zu riesigen Serverlandschaften in Rechenzentren zusammengefasst. Betreiber von Rechenzentren vermieten ihre Rechenleistung an Unternehmen und mit ihr den Service des Datenschutzes. Der Datenschutz erfolgt auf zwei Ebenen. Zum einen auf dem digitalen Weg über Firewalls oder Virenscanner. Zum anderen müssen Daten auch physisch geschützt werden. Hier dreht sich alles um die Frage: „Wie schütze ich meine Server vor unerlaubten Fremdzugriffen?“

Was ist ein „TANlock“?
Hier wird der TANlock der FATH Mechatronics GmbH relevant. Der TANlock ist ein elektronisches Serverschrankschloss,  das an Schränken von beinahe jedem Hersteller montiert werden kann. An den Großteil der Serverschränke passt der TANlock out-of-the-box. Bei einigen wenigen Herstellern, beispielsweise Vertiv oder Rittal, ist eine Adaptierung notwendig. Passende Adapter können direkt bei FATH Mechatronics mitbestellt werden.

Was den TANlock besonders macht, ist die Tatsache, dass eine schlüssellose Öffnung über diverse austauschbare „TANlock authentication modules“ – kurz TAM – realisiert wird. Bestellbare TAMs sind derzeit PIN, RFID, Fingerprint, Fujitsu PalmSecure Handvenenscan und Remote. In einigen Fällen ist auch die Kombination aus verschiedenen Öffnungsmodulen möglich. Zusätzlich ermöglicht die modulare Bauweise des TANlock eine Integration in bestehende Schließsysteme. Das bedeutet, falls ein Unternehmen beispielsweise bereits RFID-Karten zur Türöffnung nutzt, kann der TANlock so konfiguriert werden, dass die gleichen RFID-Karten auch zur Öffnung der Serverschränke verwendet werden können. Ergänzend besteht die Möglichkeit den TANlock mit dem „Mechanical Override“ auszurüsten. Dieser besteht aus einem erweiterten Zinkdruckgussgehäuse, in das ein DIN-Halbprofilzylinder eingesetzt werden kann, was eine Öffnung via Schlüssel ermöglicht.

Egal ob die Öffnung des TANlock mit einem Schlüssel, oder einer schlüssellosen Variante erfolgt, jede Öffnung wird vom TANlock protokolliert.

TANlock - Physischer Datenschutz leicht gemachtEin "vollausgestatteter" TANlock mit Mechanical Override und Vertiv-Adapter

In puncto Anwendungsfreundlichkeit hängt der TANlock alle Produkte der Mitbewerber ab. Im Gegensatz zu dem Großteil der elektromechanischen Serverschrankschlösser funktioniert der TANlock komplett ohne Peripheriegeräte. Es werden weder Controller-Einheiten, noch zusätzliche Software benötigt. Den TANlock gibt es in zwei Varianten, die sich softwareseitig und in den Anschlussmöglichkeiten unterscheiden. Der TANlock 3 wird einfach mit einem Ethernet-Kabel in ein gewünschtes Netzwerk integriert. Über Power-over-Ethernet wird er zudem mit Strom versorgt. Beim TANlock Zero hingegen erfolgt der Anschluss über eine Acht-Draht-Verkabelung. Eine Netzwerkintegration ist hier nur über eine Wiegand-Schnittstelle möglich. Diese wird über Anschlussbuchsen auf der Geräterückseite realisiert. Der TANlock Zero und der TANlock 3 können mit den gleichen TAMs und Adaptern ausgestattet werden. Die TAMs bleiben allerdings nur beim TANlock 3 austauschbar. Optisch unterscheiden sich die beiden Versionen nicht.

Sie wollen Ihre Serverschränke mit dem innovativen und modernen Schließsystem TANlock aufrüsten? Melden Sie sich bei uns! Gerne erarbeiten wir ein individuelles Angebot, das perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

TANlock - Physischer Datenschutz leicht gemachtEin Standard-TANlock

Mehr Informationen finden Sie unter .