An den Anfang der Seite scrollen
2019-11-22T21:12:02.3315781+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Sicherheitsprodukte auf der SicherheitsExpo kennenlernen


Sicherheitsprodukte auf der SicherheitsExpo kennenlernen

Unternehmen, die auf der Suche nach Antworten auf immer höhere Sicherheitsanforderungen sind, finden auf der SicherheitsExpo am Stand von Automatic Systems die Antwort. Vom 26. bis 27. Juni stellt das Unternehmen in Halle 2, Stand L11 aus dem Bereich der Personensperren die bewährte SlimLane 940 sowie TriLane aus. Für die Zufahrtssicherung steht die Schranke BL229 mit der neuen Steuerung AS1620 als Exponat für die Fachbesucher bereit. Die Sicherheitsschleuse SlimLane zeichnet sich durch ein- oder doppelflügelige Glastüren und ein edles Design aus. Sie ist in unterschiedlichen Breiten und Längen erhältlich, so dass für jede Anwendung die richtige Lösung parat steht. Mit einer Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit von weniger als einer Sekunde eignet sie sich ideal für stark frequentierte Bereiche. Optional ist ein Seitenglas erhältlich, welches nicht nur noch höheren Schutz bietet, sondern auch mit LED-Streifen für farbliche Akzente sorgt. Mit TriLane wird eine Drehsperre präsentiert, die für den Innen- und Außeneinsatz geeignet ist. Mit 20 Personen pro Minute ermöglicht auch sie einen schnellen Einzelpersonendurchsatz bei hohem Besucheraufkommen. Dank des schlanken Gehäuses benötigt die Drehsperre nur wenig Platz, kann aber auch mit weiteren Modellen in Reihe aufgestellt werden. 

Die universelle Hochleistungsschranke BL 229 überzeugt mit hoher Leistung sowie Zuverlässigkeit. Die Schranke wurde für eine intensive Nutzung entwickelt und besticht mit einer schnellen Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit. Dank der neuen Steuerung AS1620 kann die Programmierung unkompliziert via USB Verbindung über einen Standard Webbrowser erfolgen. So verringert sich der administrative Aufwand, da keine spezielle Software mehr auf dem Rechner installiert werden muss. Ebenso gestaltet sich die Handhabung und Bedienung wesentlich benutzerfreundlicher. Weiterhin kann die Programmierung über ein Display mit Bedientasten, eine Ethernet-Schnittstelle zentral oder auf einem mobilen Endgerät erfolgen. „Es gibt noch viele weitere Vorteile wie beispielsweise die Mehrsprachigkeit des Webinterfaces oder das SD-Kartenmodul. Wir freuen uns darauf, den Fachbesuchern die Vorteile unserer Sicherheitsprodukte vorstellen zu können“, sagt Stephan Stephani, Vertrieb DACH bei Automatic Systems. 

Mit GESIG Gesellschaft für Signalanlagen Gesellschaft m.b.H. hat er einen zuverlässigen, österreichischen Partner an seiner Seite, der durch die jahrelange Zusammenarbeit auch über das dementsprechende Know-How verfügt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 2, Stand L11!

Mehr Informationen finden Sie .